Skip to content

Magazin Archiv 04 / 2009

Frauen aufs Dach!

Liebe Leserin, lieber Leser! Wussten Sie, dass nur ein Prozent aller Auszubildenden im Elektrohandwerk Frauen sind? Auch wer es nicht wusste, gespürt haben es wohl alle. Denn Handwerkerinnen sind doch immer noch die absolute Ausnahme. Da stellen die Installateurinnen von Photovoltaikanlagen leider keinen Sonderfall dar; auch ihr Anteil ist verschwindend gering. Erst mit zunehmender Qualifikation […]

Kohle mit Kohle machen

Investitionen: Oft und gern betonen RWE, EnBW, Vattenfall und Eon, wie wichtig erneuerbare Energien sind. Aber die Investitionsschwerpunkte der Konzerne sehen anders aus: Kohle und Gas statt Sonne und Wind. Und Kernkraft gilt als feste Größe.

Großer Schub ab 2020

Interview: Deutschlands führender Klimaökonom Ottmar Edenhofer sieht in der derzeitigen Wirtschaftskrise eine historische Chance und plädiert für eine „grünere“ Konjukturpolitik: Jetzt müssten die Regierungen weltweit neue Forschungsvorhaben anstoßen, um langfristig die richtigen Weichen zu stellen. Derzeit sei die Photovoltaik zwar in einer kritischen Phase. Aber mittelfristig, vor allem ab 2020, würden sich die CO2 -Zertifikate enorm verteuern und das begünstige die erneuerbaren Energien. „Die Photovoltaik wird daran einen bedeutenden Anteil haben.“

Spotmarkt PV-Module

Modulmarkt: Käufer wollen derzeit keine Experimente, sondern bekannte Marken – Newcomer und Anbieter von No-Name-Produkten haben es da schwer, zumal der internationale Markt schwächelt. Um diesen Einbruch auszugleichen, fördert China die heimische Nachfrage.

Stimmung im deutschen Handwerk

Guter Jahresstart: Das Elektro- und das SHK-Handwerk lassen sich von der überall beklagten schlechten Konjunktur derzeit nicht die Laune vermiesen. Ihre Stimmung hat sich weiter stabilisiert.

Keine Probleme

Marktlage: Der photovoltaik-Umfrage zufolge arbeiten Solarteure derzeit unter beinahe paradiesischen Bedingungen. Lieferprobleme sind kein Thema mehr, und auch technische Mängel werden nicht mehr beklagt.

Gemeinsames Interesse

Dünnschicht: Wer in den letzten Jahren eine Dünnschichtfirma gründete, hatte manchmal mehr Kapital als Know-how. Rutger Schlatmann, Geschäftsführer des neuen Kompetenzzentrums PVcomB erläutert, wie er diesen Firmen hilft, den Wirkungsgrad hochzuschrauben, und warum die „Photovoltaics Thin-Film Week“ vom 20. bis 24. April in Berlin etwas Besonderes sein wird.

Käufer in der Warteschleife

Bad Staffelstein: Selten stand die Markt- und Preisentwicklung beim Symposium Photovoltaische Solarenergie so im Fokus des Interesses wie in diesem Jahr. Die meisten Branchenvertreter rechnen 2009 mit einem weiteren Marktwachstum. Doch derzeit herrscht auf vielen Dächern noch Flaute.

Treffpunkt SMET

Solarkonferenz: Über 400 Teilnehmer werden bei der 5th SMET Advanced PV Technology Conference vom 27. bis 29. Mai während der Intersolar erwartet. Im Fokus steht in diesem Jahr die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Photovoltaikindustrie. Erstmals werden auch Methoden für Modultests diskutiert.

Vorstoß in Italien

Energiekonzepte: Die meisten europäischen Versorger vernachlässigen die Photovoltaik bislang. Der Solar Electric Utility Conference in München jedenfalls blieben sie größtenteils fern. Nur die italienische Enel hat ehrgeizige Pläne.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close