Automobilzulieferer Mahle investiert in PVT-Hersteller Sunmaxx

Teilen

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle beteiligt sich als strategischer Investor an Sunmaxx PVT aus Dresden. In diesem Zuge integriert das Start-up auch Thermomanagement-Lösungen von Mahle. Sunmaxx will mit der Unterstützung des Unternehmens seine Produktentwicklung beschleunigen, die Vertriebskanäle ausbauen und den Start der Fertigung vorbereiten. Im Sommer dieses Jahres sollen Referenzanlagen errichtet werden, die Serienfertigung soll ab 2023 aufgenommen werden.

Die PVT-Module von Sunmaxx machen sich zunutze, dass reine Photovoltaik-Module nur einen begrenzten Anteil der eingestrahlten Sonnenenergie verwerten können – der Großteil geht als Abwärme verloren. Die hybriden PVT-Module von Sunmaxx machen diese Wärme hingegen nutzbar. Dadurch verbessert sich zugleich der Ertrag der Photovoltaik-Zellen. Insbesondere in Verbindung mit Wärmepumpen stellt dies nach Ansicht von Sunmaxx ein attraktives System für die Wärmeversorgung etwa von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden, Industrie- und Gewerbeanlagen oder kompletter kalten Nahwärmenetzen der Zukunft dar.

„Mit dem strategischen Investment bei Sunmaxx erschließen wir ein neues Geschäftsfeld für Mahle im Markt für erneuerbare Energien“, sagte Jumana Al-Sibai, Mitglied der Geschäftsführung und verantwortlich für den Geschäftsbereich Thermomanagement. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sunmaxx, denn wir können unsere fundierte und markterprobte Expertise im Thermomanagement in ein wichtiges Produkt außerhalb der Automobilbranche einbringen.“

Der Mahle-Konzern hat seine Venture Capital- und Corporate Start-up-Aktivitäten kürzlich in einer eigenen Gesellschaft, der Mahle New Ventures GmbH, gebündelt. Sunmaxx PVT ist die dritte strategische Beteiligung von Mahle.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...