Frankreich: Zuschläge für 80 Megawatt Photovoltaik-Dachanlagen

Teilen

Das französische Ministerium für Energie, Ökologie und nachhaltige Entwicklung hat am Freitag die Gewinner der dritten Runde der Ausschreibung für Photovoltaik-Dachanlagen zwischen 100 und 250 Kilowatt Leistung veröffentlicht. Insgesamt haben 353 Projekte einen Zuschlag erhalten. Nach Angaben des Energieministeriums werden mit den Anlagen Investition von insgesamt 132 Millionen Euro ausgelöst und jedes Jahr 100 Gigawattstunden Ökostrom produziert.

Die durchschnittliche Vergütung für die erfolgreichen Bieter beträgt 131,25 Euro pro Megawattstunde. Damit lag der Preis in der dritten Runde der Ausschreibung für diese Anlagen niedriger als in den beiden vorangegangenen. Insgesamt wurden Photovoltaik-Dachanlagen mit 240 Megawatt Gesamtleistung in den drei Runden ausgeschrieben. In der im März abgeschlossenen ersten Auktion lag der durchschnittliche Preis bei 139 Euro pro Megawattstunde. Bei der im Mai abgeschlossenen Ausschreibungsrunde lag er bei 134,8 Euro pro Megawattstunde.

Die Ausschreibung von mittelgroßen Photovoltaik-Anlagen ist nichts Neues in Frankreich, da das Land ähnliche Ausschreibungen bereits im Juli 2011 und März 2013 durchführte. Frankreich hatte im August angekündigt, dass es zwischen 2017 und 2020 rund drei Gigawatt Photovoltaik-Projekte im Anlagenbereich zwischen 500 Kilowatt und 17 Megawatt ausschreiben will. Im September folgte dann die Veröffentlichung des Ministeriums, dass es weitere 1,35 Gigawatt Photovoltaik- Dachanlagen in den nächsten drei Jahren über Ausschreibungen fördern will. (Ilias Tsagas/ bearbeitet und übersetzt von Ylva Gouras)

Link zum Original-Artikel aufwww.pv-magazine.com: France awards 80 MW of rooftop PV Projects

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.