Trina Solar liefert 200 Megawatt an Zonergy

Teilen

Die Trina Solar Ltd. hat den nach eigenen Angaben größten Einzelauftrag des Jahres erhalten. Noch in diesem Jahr werde es etwa 800.000 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt an das Technologieunternehmen Zonergy liefern, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller mit. Diese sollen dann in verschiedenen Photovoltaik-Projekten in diversen Provinzen Chinas eingesetzt werden. Alle Module, die an Zonergy geliefert werden, seien vom TÜV Süd auf ihre Anti-PID-Eigenschaften bei 60 Grad Celsius Temperatur und 85 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit zertifiziert worden. Die Lieferung der Solarmodule solle bis zum Dezember 2014 abgeschlossen sein, hieß es weiter.

Zonergy habe Trina Solar neben den Qualitätsstandard ausgewählt, da der Photovoltaik-Hersteller über ausreichend Produktions- und Lieferkapazitäten verfüge. „Auf diese Leistungen und Kompetenzen sind wir angewiesen, da unser Projektgeschäft sehr schnell wächst, und darauf gründet sich auch unser Vertrauen in Trina Solar. Für dieses und nächstes Jahr haben wir bereits eine ganze Reihe von Projekten geplant und freuen uns deshalb darauf, mit Trina Solar eine langfristige strategische Partnerschaft aufzubauen und weitere Solarprojekte zu realisieren“, erklärte Wuhua Zhang, stellvertretender Präsident von Zonergy. Bei Trina Solar freute man sich darüber, in diesem Jahr Hauptlieferant von Zonergy zu sein. Außerdem habe der Photovoltaik-Hersteller einen Premiumpreis für seine Solarmodule erzielt. Trina Solar nannte aber keine Summe. (Sandra Enkhardt)