Conergy und Manz fliegen aus TecDAX

Teilen

Die Deutsche Börse hat angekündigt,  dass die Conergy AG und die Manz Automation AG den TecDAX verlassen müssen. Die beiden Photovoltaik-Unternehmen sollen zum 21. März durch die Süss MircoTec  und Gigaset ersetzt werden, wie es weiter hieß. Nach der Bekanntgabe verloren beide Werte deutlich. Der Aktiewert von Conergy liegt derzeit bereits unter 0,40 Cent. Sie ist damit nur noch wenige Cent von ihrem Allzeit-Tief entfernt. Im März 2009 lag die Aktie bei 0,34 Euro. Analysten gehen davon aus, dass die auf der außerordentlichen Hauptversammlung beschlossenen Kapitalmaßnahmen ebenfalls noch negativ auf den Aktienkurs von Conergy auswirken werden. Fast alle Banken geben daher auch negative Ratings für das Photovoltaik-Unternehmen aus. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...