Prager Zoo erhält Photovoltaik-Anlage

Teilen

Die tierischen Bewohner des Prager Zoos werden ab sofort mit Solarstrom versorgt. Auf den Ställen des Afrikahauses hat IBC Solar eine Photovoltaik-Anlage errichtet. Sie hat eine Leistung von 17 Kilowatt und wird pro Jahr etwa 15.700 Kilowattstunden Energie erzeugen. Die Deutschen Energie-Agentur (dena) hat das Projekt gefördert. Das Solardachprogramm der dena unterstützt deutsche Unternehmen beim Eintritt in neue Märkte. Mit dem Solardach kann der Zoo darüber hinaus mit jeder Kilowattstunde des selbst produzierten und verbrauchten Stroms rund 43 Cent Vergütung verdienen. (Petra Franke)