Mikromorphes Modul mit zehn Prozent Wirkungsgrad

Teilen

Inventux stellt auf der Intersolar die neue Generation der X-Serie Micromorph vor. Das mikromorphe Dünnschichtmodul habe eine höhere Leistung als sein Vorgängermodell und einen Wirkungsgrad von zehn Prozent. Es zeichne sich besonders bei Schwachlicht, Teilabschattung und hohen Temperaturen durch gute Erträge aus. Mit integrierten Trägerprofilen könne es auch schnell montiert werden. Das Modul wird in Deutschland hergestellt und habe eine Leistungstoleranz von plus/minus drei Prozent.

Des Weiteren präsentiert Inventux ein Montagesystem für Flachdächer namens fiX flat. Der Hauptvorteil des Systems sei das geringe Gewicht und die werkzeuglose Montage. Das System für Flachdächer wird ab September erhältlich sein.