Meyer Burger vermeldet Großauftrag

Die Meyer Burger AG hat mit einem asiatischen Photovoltaik-Unternehmen einen Vertrag zur Lieferung von Hightech-Drahtsägen vereinbart. Der Wert des Auftrages liefe bei umgerechnet mehr als 21 Millionen Euro. Die Sägesysteme sollen in einem neuen Werk in Asien zum Einsatz kommen. Dort sollen dann kristalline Solarwafer gefertigt werden. Die Auslieferung der Drahtsägen wird ab August 2010 erfolgen, wie es weiter hieß. Den Namen des Kundens wollte ein Sprecher des Schweizer Technologiekonzerns nicht nennen. (Sandra Enkhardt)