Effizient auch in schwierigen Situationen

Teilen

Refu Elektronik stellte auf der diesjährigen PVSEC im September eine verbesserte Version des Wechselrichters Refusol 20K vor. Er habe jetzt einen höheren Wirkungsgrad und ein schnelleres und präziseres MPP-Tracking. Der Wechselrichter hat eine AC-Leistung von 19,2 Kilowatt und nach Firmenangaben einen europäischen Wirkungsgrad von 97,8 Prozent. Auch bei geringer Einstrahlung erreicht er laut Hersteller sehr gute Teillastwirkungsgrade. Schon bei 2,5 Prozent der Nennleistung würden mehr als 90 Prozent des Solarstroms ins Netz eingespeist. Für drohende Teilverschattungszustände gibt es die Funktion Active Shadow Sweep, der sie besser erkennen und die Regelung entsprechend anpassen würde. Refu bietet ähnliche Wechselrichter auch in den Leistungsklassen 10, 13 und 17 Kilowatt an. Die REFUPowerManagementUnit würde ein zuverlässiges Einspeise- und Netzsicherheitsmanagements garantieren, das EEG-konform sei. (Michael Fuhs)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.