Noch mehr Ertrag durch Pyramidenstruktur

Teilen

Alfasolar stellt zwei neue Module seiner Pyramid-Serie vor. Die Module sind mit einer schuppenartigen Glasoberfläche ausgestattet, die aus lauter kleinen Glaspyramiden besteht. Diese spezielle Konstruktion soll die Lichtausbeute durch das Solarmodul um bis zu fünf Prozent erhöhen. Das Modul Pyramid 60 aus 60 polykristallinen Zellen gibt es mit Leistungen von 217 bis 243 Watt und erreicht damit einen Modulwirkungsgrad von bis zu 15,2 Prozent. Das Modul Pyramid 80 aus 80 polykristallinen Zellen gibt es mit Leistungen von 290 bis 326 Watt; es erreicht damit einen Modulwirkungsgrad von bis zu 15,4 Prozent.

Alfasolar erklärt die höhere Lichtausbeute damit, dass durch die Pyramidenstruktur an der Oberfläche weniger Sonnenlicht reflektiert wird. Bei einer schrägen Einstrahlung von 80 Grad werde eine um 20 Prozent höhere Leistung erreicht, bei senkrechter Einstrahlung sei der Effekt kleiner. Trotzdem seien 3,5 Prozent mehr Leistung möglich. Somit seien die Module besonders gut geeignet für ungünstigere West-Ost-Ausrichtungen und Fassaden. Sie sind vom TÜV nach IEC 61215 zertifiziert.

Halle A1, Stand 23

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.