Meinung und Analyse

Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig Meinungsbeiträge und Kommentare aus der Solarbranche. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

15 Februar 2016 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

Immer neue Wolken ziehen am Photovoltaik-Himmel auf

Im Januar kletterten die Modulpreise von Produkten aus Asien gleichermaßen um wenige Prozentpunkte nach oben. Nur die Werte der wenigen noch verfügbaren deutschen und europäischen Produkte blieben stabil. Der hiesige Markt –...

weiterlesen
11 Februar 2016 | Karl-Heinz Remmers | 2 Kommentare

Glaubwürdigkeit sieht für mich anders aus

Im Streit um die Zölle auf Solarmodule verbündet sich die Vereinigung EU Prosun, für die vor allem Solarworld öffentlich steht, auch mit erklärten Gegnern des EEG, wenn es um die Suche für Bündnispartner gegen China geht.So...

weiterlesen
09 Februar 2016 | Karl-Heinz Remmers |  

Globales Wachstum 2016 im PV Markt?

Weltweit ist der Photovoltaik-Markt im Jahr 2015 deutlich gewachsen. Ok, die Einschätzungen zur exakten Größe gehen weit auseinander bei den Marktforschern, denn man könnte fast das Gros der EU-Zahlen in den maximalen...

weiterlesen
18 Januar 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor EEG 2000 |  

Irena Vollversammlung 2016 gibt großen Schub für globalen Ausbau der Erneuerbaren Energien

Nach den Anfangsjahren des Aufbaus entwickelt sich die Regierungsorganisation IRENA (International Renewable Energy Agency) in Abu Dhabi immer stärker zu einem großen Motor für den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Mit 145...

weiterlesen
14 Januar 2016 | Hans-Josef Fell; EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 | 1 Kommentar

Kohleausstieg - Bewertung des Vorschlags von Agora Energiewende

Der Ausstieg aus der Kohleenergie ist unausweichlich, lediglich die Frage nach dem „Wie?“ ist noch nicht geklärt. Der Think Tank Agora Energiewende stellte Anfang dieser Woche in seinem Konzept zur schrittweisen Dekarbonisierung...

weiterlesen
14 Januar 2016 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

Alle Marktbeschränkungen sollten während der Überprüfung ausgesetzt werden

Im Dezember gibt es bei den Modulpreisen kaum Veränderungen gegenüber dem Vormonat – wieder einmal, muss man sagen. Die Abwärtsbewegung der Preise für japanische und südostasiatische Ware ist bestenfalls marginal und deutet auf...

weiterlesen
12 Januar 2016 | Ingo Ernst, Schneider Electric | 7 Kommentare

Schön zu sehen, wie Lobbyisten ihr Süppchen kochen

Immer wieder wird - wie im Brief des CSU-Europaparlamentariers und Zollgegners Manfred Weber – behauptet, die Zölle auf chinesische Solarmodule seien schuld daran, dass der deutsche Photovoltaik-Markt so stark geschrumpft ist....

weiterlesen
12 Januar 2016 | Karl-Heinz Remmers | 1 Kommentar

Solarworld vs. Solarpower Europe und SAFE: Neues aus dem Handelskrieg

Kurz vor Ende des Jahres 2015 hat die EU Kommission ihre Vorentscheidungen zur Untersuchung von Umgehungen des Zolls beziehungsweise Mindestpreisen für Solarmodule bekannt gegeben. Es ging in dem Verfahren darum, auf Antrag von...

weiterlesen
08 Januar 2016 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000 |  

Klimaschutz in die Verfassung

Auf ihrer Winter Fraktionsklausur 2016 hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, den Klimaschutz in die Verfassung aufzunehmen....

weiterlesen
21 Dezember 2015 | Karl-Heinz Remmers |  

USA und China zeigen, was hochambitioniert in der Photovoltaik ist

Ich will den Faden unserer "hochambitionierten" Klimapolitiker noch einmal aufnehmen. Denn mit dem Beschluss der USA, die dort gewährt sehr großzügige Förderung für Photovoltaik bis 2020 zu verlängern, verbunden mit...

weiterlesen
16 Dezember 2015 | Fatih Dogan, Wirtschaftsrechtskanzlei Falke law.tax | 1 Kommentar

Türkei plant radikale Beschränkungen für 1 Megawatt lizenzfreie Photovoltaik-Anlagen

Die Schwelle lizenzfreier Energieproduktion aus erneuerbaren Energiequellen zum Eigenbe-darf wurde in der Türkei mit dem Energiemarktgesetz und der Verordnung über lizenzfreie Energieproduktion auf dem Energiemarkt im Jahr 2013...

weiterlesen
15 Dezember 2015 | Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) |  

Aus COP21 folgt der Auftrag, die Energiewende zu dynamisieren

Nun also auch Paris. Nachdem die G7-Länder im Juni im bayerischen Elmau die Absicht proklamierten, das Zwei-Grad-Ziel auf jeden Fall einzuhalten und die Dekarbonisierung der Energieversorgung anzustreben, hat sich die...

weiterlesen
14 Dezember 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG |  

Bewertung des Klimaschutzabkommens von Paris

Ohne Zweifel, es ist ein historischer Durchbruch. Der bedeutendste Wert des Abkommens ist, dass globale Staatengemeinschaft nun offiziell anerkennt, dass die Erderwärmung ein riesiges Problem ist und dass sich 196 Staaten dazu...

weiterlesen
14 Dezember 2015 | Martin Schachinger, pvXchange.com |  

Es hätte alles so viel einfacher werden können

Auch zum Jahresende ist nicht viel Bewegung bei den Modulpreisen zu spüren. Ein sich bereits Anfang November abzeichnender leichter Engpass bei polykristallinen Standardmodulen führte nicht zu einem Preisanstieg, da diesem die im...

weiterlesen
14 Dezember 2015 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Mehr Klimaschutz für Kinder und Enkel

Richtig ist: Das Klimaabkommen von Paris ist ein historischer Durchbruch. Richtig ist aber auch: Das Ziel von nicht mehr als 1.5 Grad Erderwärmung gegenüber 1870 ist noch in weiter Ferne.Zwei Ergebnisse stehen für den...

weiterlesen
13 Dezember 2015 | Karl-Heinz Remmers | 2 Kommentare

So Frau Hendricks und Herr Gabriel: Seien Sie auch zu Hause "hochambitioniert"

Umweltministerin Hendricks mit Tränen in den Augen und immer wieder die Rede von einem historischen Tag. So geht am Samstag, 12.12.2015 in Paris die Weltklimakonferenz mit einem verbindlichen Vertrag zu Ende. Verbunden mit der...

weiterlesen
10 Dezember 2015 | Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG |  

"Arbeiter-Partei" SPD vernichtet gezielt massenhaft Jobs bei Erneuerbaren Energien

Die SPD, die sich nach eigenem Bekunden stets für die Belange der Arbeitnehmer einsetzt, ist erstaunlich still angesichts des massiven Jobabbaus in der Branche der Erneuerbaren Energien, den ihr Parteichef Gabriel als...

weiterlesen
07 Dezember 2015 | Karl-Heinz Remmers |  

Klimakonferenz: Es ist die Wurschtigkeit, die uns bremst

Wurschtigkeit steht dafür, sich über das System oder das Umfeld zu beklagen und nichts zu tun, um es zu ändern. Es steht auch dafür, lieber die ganz leichten Sachen zu machen als die herausfordernden - z.B. in der Schule lieber...

weiterlesen
04 Dezember 2015 | Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) | 1 Kommentar

Mit dem Holzhammer gegen Klimaschutz

Die "Deutsche Wildtier Stiftung" (DWS) nimmt, unterstützt von NABU und "Komitee gegen den Vogelmord", die Klimakonferenz in Paris zum Anlass, erneut gegen die Windenergie zu polemisieren. In einer...

weiterlesen
30 November 2015 | Hans-Josef Fell, Präsident der EWG | 2 Kommentare

EEG-Novelle 2016

Die Bundesregierung macht Ernst mit dem Ende der Bürgerenergiewende und will den jährlichen Ausbau der Erneuerbaren Energien um etwa 85% des aktuellen Zubaus reduzieren.Entgegen allen Beteuerungen will die schwarz-rote...

weiterlesen

Seite 5 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika