Erstbesetzung bei Erneuerbarer-Wasserstoff-Pionier – Hy2gen begrüßt Astrid Hartwijk als Chief Operating Officer

Teilen

Wiesbaden, April 2024 – Hy2gen, der weltweit tätige Entwickler, Finanzierer, Errichter und Betreiber von Anlagen zur Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff und Wasserstoffderivaten freut sich über Astrid Hartwijk als neue Chief Operating Officer. Hartwijk hat über 25 Jahre Erfahrung bei internationalen Unternehmen im Energiesektor gesammelt und verstärkt das Hy2gen-Team ab April 2024.

„Ich freue mich sehr, Teil von Hy2gen zu werden. Ich hatte offene und sehr zuversichtliche Gespräche mit den anderen Vorstandsmitgliedern, Cyril Dufau-Sansot und Bernd Hübner, die mir das Gefühl gaben, dass wir als Team gut zusammenarbeiten können und dass ich bei Hy2gen viel beitragen kann. Das Niveau der Professionalität, wofür Hy2gen steht, und die Investoren, die dahinterstehen – alle haben die gleiche Mission, den Klimawandel durch die Bereitstellung erneuerbarer Kraftstoffe zu bekämpfen“, sagt Hartwijk über ihre neue Aufgabe und fügt hinzu: „Hinter Hy2gen steht ein fantastisches Team. Ich freue mich am meisten auf die Arbeit und die Entdeckungen, die ich gemeinsam mit dieser vielfältigen Gruppe begeisterter Menschen machen kann. Meine Aufgabe hier wird es sein, Projekte von der Entwicklungsphase in die Realität zu überführen, und zwar schnell, zielgerichtet und mit fundierten Business Cases. Dazu müssen wir die sich noch entwickelnden rechtlichen Rahmenbedingungen, Märkte und Herausforderungen der Lieferkette meistern.“

Von der Initiierung bis zur Inbetriebnahme – Umfassendes Know-how in der Projektentwicklung

Hartwijk hat einen Abschluss in Chemie und verfügt über langjährige Erfahrung im Projektmanagement. Zu ihren Karrierehöhepunkten gehören Positionen bei Shell als Transformation Director und Business Opportunity Manager für Offshore-Anlagen, wo sie Energieprojekte von der Initiierungsphase bis zur Betriebsaufnahme geleitet hat. Hartwijk ist mit dem LEAN Six Sigma Green Belt und als Agile Coach qualifiziert und verfügt damit über das Fachwissen, neue Arbeitsprozesse auf wirtschaftlich sinnvolle Weise einzuführen.

Cyril Dufau-Sansot, CEO von Hy2gen, hieß Hartwijk im Team herzlich willkommen: „Mit der Ernennung von Astrid als COO der Hy2gen AG treten wir in eine neue Ära ein, in der unser Engagement für die Gestaltung der Zukunft der nachhaltigen Energie von ihrer Erfahrung profitieren wird. Sie wird unsere groß angelegten Projektumsetzungen weltweit mit Leben füllen.“

Vorsitzende des Hy2gen-Aufsichtsrats, Dana Kallasch, freut sich über die neue COO: „Mit ihrer beeindruckenden Erfolgsbilanz bringt Astrid Hartwijk eine Fülle von Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen mit, was sie zu einer äußerst vielseitigen Führungskraft macht. Ich bin davon überzeugt, dass sie unser Team und unser Unternehmen als Ganzes enorm bereichern wird, und freue mich, sie bei Hy2gen willkommen zu heißen.“

Die Ernennung von Hartwijk zur Chief Operations Officer wird Hy2gen darin unterstützen, erneuerbaren Wasserstoff im großem Maßstab wirtschaftlich herzustellen und mit diesem Konzept Marktführer zu werden. Sie wird die weltweite Umsetzung der Unternehmensstrategie koordinieren und dadurch einen wichtigen Beitrag zu Hy2gens Projekten leisten.