Skip to content

Fuel switch

Fraunhofer ISE: Erneuerbare erreichen 46 Prozent an Nettostromerzeugung 2019

Vor allem die Windkraft legte kräftig zu und zeugte fast ein Viertel des verbrauchten Stroms. Die Photovoltaik-Anlagen lagen bei einem Anteil von neun Prozent. Die erste vorläufige Jahresauswertung von Energy Charts des Fraunhofer ISE zeigt zudem, dass der Exportüberschuss deutlich zurückgegangen ist.

14

Fuel switch – Gas statt Kohle lässt CO2-Emission im Juni um 33 Prozent sinken

Das Fraunhofer ISE hat ermittelt, dass die CO2-Emissionen der fossilen Kraftwerke im Juni gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel zurückgegangen sind. Gründe dafür sind die gestiegenen Kosten für CO2-Zertifikate, niedrige Börsenstrompreise und ein geringer Stromverbrauch. Die niedrigen Gaspreise hätten zusätzlich einen Fuel switch von Kohle zu Gas befeuert.

18

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close