Skip to content

Entschließung

Bundesrat fordert schnelle EEG-Reform von Regierung

Parallel zur Abschaffung des 52-Gigawatt-Deckels und des Kohleausstiegs hat sich die Länderkammer noch auf eine Entschließung geeinigt. Darin wird die Bundesregierung aufgefordert, dass EEG möglichst schnell zu reformieren und umfassende Maßnahmen zu ergreifen. Zudem gab es eine Entschließung zu Post-EEG-Anlagen.

1

Grün, grüner, Söder: Bayern will Solarförderung im EEG grundlegend reformieren – zum Vorteil der Photovoltaik

In einer Entschließung fordert Bayern, dass eine deutlich verbesserte Förderung für Photovoltaik-Anlagen im EEG. Neben der Streichung des 52-Gigawatt-Deckels verlangt die bayerische Regierung die sofortige Abschaffung der EEG-Umlage für Eigenverbrauch, auch gemeinschaftlichen, für Anlagen bis 40 Kilowatt und eine Verpflichtungsabnahme für Überschussstrom sowie die Förderung innovativer Agro-Photovoltaik-Anlagen.

6

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close