Skip to content

Angola

Qway Energy vereinbart 500-Megawatt-Projektpipeline in Angola

Gemeinsam mit Thueia als angolanischem Partner will der belgische Entwickler in dem südafrikanischen Land insgesamt 500 Megawatt erneuerbare Energien entwickeln. Davon sollen 250 bis 300 Megawatt auf Photovoltaik entfallen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close