Skip to content

Magazin Archiv 04 / 2011

Die Tat-Erschwerer

Diebstahlschutz: Es gibt viele Systeme, aber keinen perfekten Schutz. Trotzdem raten Versicherer und Polizei, nicht auf Maßnahmen gegen Diebstahl zu verzichten. Man muss den Tätern den Klau so schwer wie möglich machen.

Mit Arbeitspunkt auf der Almhütte

Autarke Stromversorgung: Wer auf Berghütten oder in abgelegenen Gebieten Afrikas Inselsysteme installiert, ist heute nicht mehr darauf angewiesen, Offgrid-Module zu verwenden. Dank MPPT-Ladereglern geht das inzwischen auch mit preiswerteren Standardmodulen.

Die Summe der kleinen Teile

Solardachziegel: Seit langer Zeit fristen kleine, gebäudeintegrierbare Solarmodule mit Ziegeloptik ein Nischendasein. Die hohen Kosten für Herstellung und Montage erschweren nach wie vor den Markteinstieg. Trotzdem versuchen Hersteller immer wieder ihr Glück mit neuen Produkten.

photovoltaik-Leserfrage

Meine Anlage war in den frühen Morgenstunden noch mit Reif bedeckt. Wie man auf dem Foto sehen kann, ist er an einigen Stellen getaut, auf dem Großteil der Zellen jedoch nicht. Die Module sind ein gutes Jahr alt. Kann man daraus den Schluss ziehen, dass es sich um Zelldefekte handelt, die auch schon eine Leistungsminderung […]

Sicher löschen/Zahlenflut

Rezensionen

Auf fremden Dächern

Dachnutzungsverträge: Verträge über Dachnutzungen oder Dienstbarkeiten schützen Anlagenbetreiber und Immobilienbesitzer nicht vor allen denkbaren Problemlagen. Aber sie können die individuelle Situation im Hinblick auf ihre wirtschaftliche, soziale und technische Dimension zukunftsgerichtet regeln.

Alltagsarchitektur mit Pfiff

Gebäudeintegration: Großartige Architektur gibt es meist bei Gebäuden, bei denen Geld keine Rolle spielt. Das gilt auch für Vorzeigeprojekte der gebäudeintegrierten Photovoltaik. Doch es gibt auch Beispiele, wie gewöhnliche Häuser mit Photovoltaik gut gestaltet werden können. Dazu gehören zwei Plusenergiewohngebäude.

Nutzen für beide Seiten

Schnupperkurse: Praktika in Solarfachbetrieben sind begehrt. Für die Betriebe ist die Betreuung von Schülern und Studenten mit Aufwand verbunden, doch sie können auch davon profitieren. Damit ein Praktikum ein Erfolg wird, sind beide Seiten gefordert.

Chinesischer Löwentanz

Sponsoring: Immer mehr Photovoltaikfirmen entdecken den Fußball als geeignetes Marketinginstrument. Letztlich profitieren aber beide Seiten von dem Engagement – die Firmen steigern ihre Bekanntheit, und die Clubs bekommen finanzielle Unterstützung und oft eine Photovoltaikanlage aufs Stadiondach.

Unbenannt

Stopp per Gerichtsbeschluss – siehe Artikel Seite 126

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close