Solar-Crowdfunding: Sonneninvest bekommt 550.000 Euro innerhalb von 60 Tagen

Teilen

Die Sonneninvest AG hat ihr zweites Solaranlagen-Portfolio erfolgreich über ein Crowdfunding auf der Plattform Econeers.de vermarktet. Bei dem Angebot handelt es sich um drei Solarkraftwerke in Meerane, Sangerhausen und Kornwestheim, die schon seit mehreren Jahren in Betrieb sind und jährlich rund 1,65 Millionen Kilowattstunden Solarstrom in das Netz einspeisen.

Innerhalb von 60 Tagen haben 373 Investoren bereits 548.500 Euro investiert. Damit wurde die gesetzte Fundingschwelle von 100.000 Euro bereits um 548 Prozent übererfüllt. Sonneninvest spricht vom bisher „erfolgreichsten Online-Crowdfunding im Solarbereich“.

"Wir freuen uns sehr über die sensationelle Unterstützung unseres Crowdfundings seitens der Investoren", sagt Michael Richter, Vorstand bei Sonneninvest. Im Gegensatz zur Politik habe die Bevölkerung die Bedeutung der Sonnenenergie erkannt und bleibe der Motor der Energiewende in Deutschland, meint Richter.

Anlegern verspricht Sonneninvest eine feste Grundverzinsung von 4,5 Prozent pro Jahr über einen Zeitraum von neun Jahren. In sonnenreichen Jahren ist ein Bonuszins von 0,5 Prozent möglich. Auf Wunsch können Investoren den Vertrag nach fünf Jahren kündigen. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.