Conergy baut Solarpark nahe Drama

Teilen

Die griechische Dependance der Conergy AG wird ein fünf Megawatt großes Photovoltaik-Kraftwerk bauen. Nach der Fertigstellung im Sommer wird es dem Unternehmen zufolge der größte Solarpark Griechenlands sein. Insgesamt sollen mehr als 22.700 Solarmodule von Conergy auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern installiert werden, wie es weiter hieß. Die Photovoltaik-Anlage nahe der Stadt Drama soll jährlich 7,1 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren.

Conergy Griechenland unterzeichnete zudem einen Rahmenvertrag mit der griechischen KLT Energy über die Abnahme von fünf Megawatt Solarmodulen in diesem Jahr. In den vergangenen drei Monaten habe sich Conergy Aufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als zehn Megawatt in Griechenland sichern können, teilte das Photovoltaik-Unternehmen weiter mit. (Sandra Enkhardt)