Kostal Solar Electric: 11-Kilowatt-Wallbox für Einfamilienhäuser und Gewerbeparkplätze

Teilen

Für Einfamilienhäuser und Gewerbeparkplätze ist die Wallbox  ENECTOR AC 3.7/11 nach Angaben des Herstellers Kostal gut geeignet. Sie verfügt über einen 11 Kilowatt AC-Ladepunkt und ein 7,2 Meter langes, festverdrahtetes Kabel. Die Authentifizierung erfolgt per App. Die Wallbox wird in Kombination mit dem stationärem Batterieheimspeicher des gleichen Unternehmens angeboten.

Solaroptimiertes Laden ist per Überschussstrommessung am Hausanschlusspunkt oder in Kombination mit dem Hybridwechselrichter des Unternehmens möglich. Laut Kostal überwache das Smart-Energy-Meter den Hausanschlusspunkt und kann sicherstellen, dass die maximale Hausabsicherung nicht überlastet wird. Es ist eine Priorisierung zwischen Solar- versus Netzstrom und Batteriespeicherladung versus Autoladung möglch. Über die App kann gesteuert werden, inwiefern das Auto aus dem stationären Batteriespeicher geladen wird. Ein statisches und dynamisches Lastmanagement kann über eine zusätzliche Hardware umgesetzt werden.

Zur Detailansicht Wallbox ENECTOR AC 3.7/11

Das Produkt ist in der neu aktualisierten pv magazine Marktübersicht Elektroauto-Ladelösungen für Wohngebäude und Gewerbe gelistet. Für diese haben wir über 60 Details zu über 200 Produkten abgefragt und dargestellt. Zur Startseite der pv magazine Datenbank Elektroauto-Ladelösungen 

In der pv magazine Ausgabe November 2023 finden Sie einen Überblick und die Diskussion relevanter Eigenschaften (Premium-Content).

Auszug aus der pv magazine Marktübersicht:

UnternehmenKostal Solar Electric
ProduktENECTOR AC 3.7/11
AnwendungenEinfamilienhaus, Gewerbeparkplatz
Art des Ladepunkts1 X AC 11 kW
Kabel bzw. BuchseKabel 7,5 Meter, festverdrahtet
InternetverbindungLAN
AuthentifizierungApp
Solaroptimiertes LadenIn Kombination mit Kostal Smart Energy Meter und Kostal Hybrid- und Solarwechselrichter. App zur Priorisierung Solarstrom versus Netzstrom und Batterie- versus Autoladen. Auto kann auch aus der stationären Batterie laden.
Lastmanagement für Mehrfamilienhäuser und GewerbeDer Kostal Smart Energy Meter überwacht den Hausanschlusspunkt und kann für einen Ladepunkt sicherstellen, dass die maximale Hausabsicherung nicht überlastet wird. Es ist geplant, dass zusätzliche freischaltbare Steuerbefehle an den Kostal Smart Energy Meter geschickt werden können, um in das Energiemanagement einzugreifen.
Schnittstellen
AbrechnungsoptionenDatenexport möglich
Öff. Laden entspr. Ladepunktv.
Eichrechtsk. Zähler
Preis (inkl MwSt.):
BemerkungenWandladestation. Komfortfunktionen: manuelle Phasenumschaltung, Lock Mode, Solar Pure Mode, Solar Plus Mode und Blackout-Schutzüberwachung des Hausanschlusses. Aktivierungscode im Kostal Solar Webshop erhältlich
Weitere Produkte in der Markt­übersicht
Webseitewww.kostal-solar-electric.com

Einträge in die pv magazine Marktübersichten und Datenbanken sind grundsätzlich kostenfrei. Die Einträge der Premium Selection, die Hersteller zu ihrem Eintrag buchen können, veröffentlichen wir sukzessive als Produktmeldungen.