Skip to content

Magazin Archiv 05 / 2011

Jugend für Solarenergie

Liebe Leserin, lieber Leser! Auch vergangenen Monat wurde mit der Photovoltaik wieder einmal richtig hart ins Gericht gegangen. „Obwohl die installierte Leistung der Solaranlagen schon jetzt beinahe der aller Atomkraftwerke entspricht, stammen gerade Mal drei Prozent des deutschen Stroms aus Sonnenenergie“, hieß es beispielsweise auf Spiegel online. Der Autor dieser Zeilen wollte die Aussage widerlegen, […]

Neid bei 90 Grad

Stimmungslage: Seit den Strompreiserhöhungen im vergangenen Jahr ist der Ruf der Photovoltaik stark beschädigt. Trotz der Atomkatastrophe von Japan müssen sich Installateure auf Gegenwind gefasst machen. Eine neue Umfrage behauptet jedoch anderes.

Starke Argumente

Energiediskussion: Stammtischparolen, die wie im Artikel ab Seite 18 beschrieben die Photovoltaik in Misskredit bringen, sind bei genauer Betrachtung meistens nicht haltbar. Was zählt, sind Sachargumente.

Spotmarkt PV-Module: Module billiger

Modulpreise: Mit neuen Preissenkungen im März verabschiedet sich der Spotmarkt aus dem ersten Quartal 2011. Die anhaltende Unsicherheit vieler Investoren führte jedoch allgemein zu einer schwachen Nachfrage.

Stimmung im deutschen Handwerk: Durchwachsen

Wechselhaft: Eine Erholung des Konjunkturklimas lässt weiter auf sich warten. Die Laune der deutschen Solarteure bleibt unterkühlt.

Leichter Japan-Effekt

Photovoltaik Global 30: Das Atomunglück in Fukushima hat die Solaraktien in ein etwas helleres Licht gerückt. Der Branchenindex legte leicht zu.

Zukunft im Nebel

Bilanzen: Das vergangene Geschäftsjahr ist für deutsche börsennotierte Solarkonzerne fast durchweg positiv verlaufen. Die Strategien für 2011 unterscheiden sich trotz unterschiedlicher Ausgangspositionen nur wenig.

Um Googles Gunst buhlen

Online-Marketing: Für die meisten Installateure und Großhändler ist die eigene Website heute ein wichtiges Instrument, um Kunden zu finden und zu binden. Doch längst nicht alle Seiten sind so gestaltet, dass die Besucher auf Anhieb alle gewünschten Informationen bekommen. Wer einige einfache Regeln beachtet, kann dafür sorgen, dass die eigene Website bei der Internetsuche weit oben landet.

Mehr als ein Hype

Modulwechselrichter: Immer mehr Hersteller bieten diese Alternative zu Strangwechselrichtern an. Nicht ohne Grund haben sie in den USA bereits viel Erfolg.

Handeln und helfen

Handel: Installateure können von ihren Händlern zunehmend Unterstützung beim Marketing bekommen. Vom Messeanhänger über Schulungen bis zur Endkundenwerbung. Ganz selbstlos ist die Hilfe allerdings nicht.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close