Skip to content

Magazin Archiv 03 / 2013

Was ist nur in Aachen los?

Photon: Abonnenten haben bisher nur bemerkt, dass Magazine nicht geliefert wurden. Doch es steckt viel mehr dahinter: eine Insolvenz, eine merkwürdige Übertragung auf eine Auffanggesellschaft und Verwicklungen, in die auch die Anleihen der Photon Power mit hineingezogen werden. Das Unternehmen selbst hält sich bedeckt.

1

Ungeregelter Eigenverbrauch

Spanien: Gesunkene Modulpreise und hohe Sonneneinstrahlung machen die Photovoltaik auf der Iberischen Halbinsel auch ohne staatliche Förderung attraktiv. Deshalb setzen mehr und mehr Unternehmen auf ihr eigenes Solarkraftwerk zur Reduzierung der Stromrechnung – obwohl die Regierung in Madrid immer noch keine klaren gesetzlichen Regelungen für den Eigenverbrauch verabschiedet hat.

Vor dem großen Schub

Philippinen: Der Solarmarkt auf den Inseln ist zwar noch klein, doch er kommt immer mehr in Schwung. Ein wichtiger Treiber sind die hohen Preise für konventionellen Strom.

Falscher Streit

Solarthermie und Photovoltaik: Der Streit, ob Photovoltaik günstiger als Solarthermie ist und diese ersetzen wird, wird teilweise erbittert geführt. Das Modell des Fraunhofer ISE für eine Energieversorgung in Deutschland, über das wir im Dezember berichtet haben, gibt auch einen Einblick in diese Detailfrage.

Stetige Entwicklung

Marktübersicht: Um Wechselrichter an den schnelllebigen Photovoltaikmarkt anzupassen, müssen Hersteller kreativ sein. Betreiber kleiner Photovoltaikanlagen legen zum Beispiel Wert auf zeitgemäße Monitoringlösungen via Internet oder Smartphone, Installateure freuen sich über einfache Konfigurierbarkeit und flexible Verschaltungsmöglichkeiten. In großen Solarparks sind vor allem hohe Wirkungsgrade und Wartungsfreiheit gefragt.

Handy erspart Gang in den Keller

Entwicklung: Wechselrichter kommunizieren mehr und sind besser an ihre Einsatzmöglichkeiten angepasst als früher. Thomas Mühlberger, Leiter der Abteilung PV-Systemtechnik bei Fronius, erläutert die Trends.

Optimierter Ertrag

Interview: Ash Sharma prognostiziert ein zweistelliges Wachstum bei Leistungsoptimierern für Photovoltaikanlagen, obwohl sie bei gut konzipierten Anlagen nicht wirtschaftlich sind.

Einfach aufs Flachdach

Montagetest: Wie schnell es geht, Module auf einem Dach zu montieren, lässt sich am besten vor Ort feststellen. Gemeinsam mit einem unabhängigen Gutachter hat photovoltaik dieses Mal den Montagesystemhersteller REM besucht und die Zeit für die Montage von acht Modulen auf einem Flachdach gestoppt. Dazu beurteilte der Gutachter die Qualität des Systems.

Standardwerk noch umfassender

Rezension: Volker Quaschning hat sein Buch erweitert. Dadurch ist es noch lesenswerter geworden.

Es werde Licht!

Medizintechnik: US-Forscher haben ein Netzhautimplantat entwickelt, das Blinde wieder sehen lassen und ohne externe Energiequelle auskommen soll: Die Solarzellen des Chips wandeln Licht nicht nur in elektrische Impulse für Nervenzellen um, sondern auch in Strom, mit dem sich das Implantat selbst versorgt.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close