Skip to content

Magazin Archiv 03 / 2009

Erwachsen geworden

Liebe Leserin, lieber Leser! Dass die Photovoltaik nun auch in den Augen der Netzbetreiber eine ernst zu nehmende Energiequelle geworden ist, sieht man sehr schön daran, dass sich PV-Anlagen bei Störungen des Stromnetzes künftig nicht mehr einfach nur abschalten dürfen. Dieses Abschalten sollte in der Vergangenheit verhindern, dass die Wechselrichter weitere Netzstörungen verursachen. Tatsächlich waren […]

Familientreffen

IRENA: Ein historischer Moment in Bonn, der die erneuerbaren Energien aus ihrem Nischendasein herausholte und weltweit auf die politische Agenda setzte: Stolze 75 Staaten unterzeichneten Ende Januar das IRENA-Gründungsstatut. Wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Spotmarkt PV-Module Käufer an der Macht

Modulpreise: Händler und Endkunden haben im Januar auf weiteren Preisverfall gewartet, jetzt ist er da: Die Preise für Photovoltaikmodule sinken in allen Regionen. Die Nachfrage stagniert allerdings weiterhin.

Stimmung im deutschen Handwerk

Prinzip Hoffnung: Die schlechten Prognosen haben die Stimmung im Elektro- und im SHK-Handwerk in den vergangenen Monaten stark belastet. Jetzt ist in den meisten Regionen eine leichte Trendwende erkennbar.

Verkaufstalent gefragt

Modulmarkt: Genügend Module und das zu bezahlbaren Preisen – eine lang herbeigesehnte Situation für die Akteure der Solarbranche. Jetzt müssen die Handwerker beweisen, dass sie auch gute Verkäufer sind.

Mehr Gehör für PV im Lärmschutz

Solarer Schallschutz: Von PV-Anlagen an Lärmschutzwänden hört man selten, obwohl das EEG dieselbe Vergütung vorsieht wie für Dachanlagen. Politik und Verwaltung lassen das Thema meist links liegen. Doch einige engagierte Firmen und Behördenmitarbeiter versuchen, die Kombination von Photovoltaik und Lärmschutz an Verkehrswegen voranzubringen.

Branchentreffpunkt Kloster

OTTI-Symposium: Forschungsergebnisse, Produktneuheiten, Qualitätssicherung und Markttrends stehen im Fokus des 24. PV-Symposiums im Kloster Banz in Bad Staffelstein Anfang März. Über 830 Besucher haben sich angemeldet.

Tariferhöhung statt Degression

Förderradar: Tschechien nimmt im osteuropäischen Raum eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung der Photovoltaik ein. Die Slowakei dagegen liegt noch im Dornröschenschlaf.

Den besten Weg aussuchen

Italien: Bei der Conferenza dell’Industria Solare – Italia (CIS-IT) ging es um die Zukunft der italienischen Solarbranche. Schon 2010 könnten Teile des italienischen Marktes die Grid-Parity erreichen. Doch auf dem Weg dahin gibt es noch etliche ungelöste Probleme.

Das Geheimnis der Gummibärchen

Asien: Die deutsche Abakus Solar AG legt nicht nur bei ihren Projekten Wert auf Nachhaltigkeit, sondern auch bei ihren Geschäftsbeziehungen. In Taiwan, Vietnam und Südkorea zahlt sich dieser Ansatz jetzt aus.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close