Platzsparende Tracker

Teilen

Für große Freiflächenanlagen hat das spanische Unternehmen Ades die Nachführsysteme 5F-27M und 6F-29M entwickelt. Die Modulfläche wird durch zweiachsige Systeme bewegt. Es gibt sie mit 220 oder 260 Quadratmetern. Die Systeme brauchen laut Hersteller wegen der großen Modulfläche 35 Prozent weniger Gelände als andere Systeme. Mit beiden könnte deshalb eine Ein-Megawatt-Anlage auf einer Stellfläche von dreieinhalb Hektar aufgebaut werden. Sie seien gut zu transportieren und die einfache Montage spare Zeit. Bei Winden über 60 Kilometern pro Stunde fahren die Systeme in eine sichere Position, halten aber Winden über 100 Kilometern pro Stunde stand.

Halle B5, Stand 176