Sigenergy: Bidirektionale KfW-förderfähige DC-Ladelösung zum Batteriespeicher für Eigenheime

Teilen

Das Unternehmen Sigenergy bietet ein bidirektionales DC-Lademodul für Vehicle-2-Home-Anendungen an. Das „EV DC Charging Modul“ ist dabei keine Stand-Alone-Lösung. Vielmehr ist sie eine Systemkomponente, die in den  „Sigenstor“ eingesteckt wird. Das ist ein Hybridwechselrichter- und Batteriespeichersystem von Sigenergy. Das Charging Modul ist eine der enigen Ladelösungen, die nach dem KfW442-Programm förderfähig für bidirektionales Laden sind. Die Authentifizierung erfolgt per RFID-Chip oder App.

Ein eigenes, proprietäres Energiemanagementsystem, das nach Aussage des Herstellers auf künstlicher Intelligenz basiert, ermögliche ein dynamisches und intelligentes Lastmanagement. Dabei würden Verbraucherverhalten, Wetterprognosen und gegebenenfalls auch variable Strompreise mit einbezogen. Dynamische Stromtarife können laut Hersteller nicht nur beim Laden, sondern auch beim Entladen berücksichtigt werden. Eine Priorisierung zwischen Solar- versus Netzstrom und Batteriespeicher- versus Solarautoladung sei möglich. Per Applasse sich steuern, inwiefern das Auto aus stationärem Batteriespeicher geladen werden soll.

Außer dem DC-Lademodul ist auch ein AC-Charger erhältlich.

Zur Detailansicht Sigen EV DC Charging Modul

Das Produkt ist in der neu aktualisierten pv magazine Marktübersicht Elektroauto-Ladelösungen für Wohngebäude und Gewerbe gelistet. Für diese haben wir über 60 Details zu über 200 Produkten abgefragt und dargestellt. Zur Startseite der pv magazine Datenbank Elektroauto-Ladelösungen 

In der pv magazine Ausgabe November 2023 finden Sie einen Überblick und die Diskussion relevanter Eigenschaften (Premium-Content).

Auszug aus der pv magazine Marktübersicht:

ProduktSigen EV DC Charging Modul
AnwendungenEinfamilienhaus, Gewerbeparkplatz
Art des Ladepunkts1 X DC 25 kW bidirektional
Kabel bzw. BuchseKabel 5 oder 7,5 Meter, festverdrahtet
InternetverbindungLAN, WLAN, 4G
AuthentifizierungRFID, App
Solaroptimiertes LadenSolaroptimiertes Laden unter Einbindung von Sigenergy-Batteriespeichern möglich, Priorisierung zwischen Solar- und Netzstrom sowie Steuerung, ob das Auto aus dem Batteriespeicher geladen werden soll, per App möglich. Priorisierung zwischen Batteriespeicher- und Autoladung. Variable Tarife in Vorbereitung.
Lastmanagement für Mehrfamilienhäuser und GewerbeDynamisches Lastmanagement (Privatkunden) mittels KI-basiertem Energiemanagementsystem, das Verbrauchsverhalten, Wetterprognosen und ggf. variable Stromtarife auch beim Entladen der Fahrzeugbatterie berücksichtigt
Schnittstellen
AbrechnungsoptionenDatenexport möglich
Öff. Laden entspr. Ladepunktv.
Eichrechtsk. Zähler
Preis (inkl MwSt.):
BemerkungenBidirektionales Ladegerät (KfW 442 Listung) für Vehicle-to-Home-Anwendungen, das zusammen mit dem SigenStor Sigen EV AC Charger als 22-kW-AC-Ladegrät zum SigenStors
Weitere Produkte in der Markt­übersichtSigen EV AC Charger als unidirektionales 22 kW-AC-Ladegerät zum Sigenstor
Webseitewww.sigenergy.com

Einträge in die pv magazine Marktübersichten und Datenbanken sind grundsätzlich kostenfrei. Die Einträge der Premium Selection, die Hersteller zu ihrem Eintrag buchen können, veröffentlichen wir sukzessive als Produktmeldungen.