Schematische Darstellung eines virtuellen Stromspeichers


Bild: Caterva

Strom aus Photovoltaik-Speichern vollautomatisch am Intraday-Markt handeln

14. März 2016 | Märkte und Trends, Topnews, Speicher und Netze

Strom aus virtuell zusammengefassten Speichersystemen und anderen virtuellen Kraftwerken kann mit einer Energiemanagementlösung des Unternehmens Caterva viertelstündlich und vollautomatisch am Intraday-Markt gehandelt werden. Dabei werden laut Caterva auch Prognosedaten und Preistrends berücksichtigt.

Diesen Artikel teilen

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren täglichen Newsletter an.

Zur Anmeldung

Der Speicheranbieter Caterva meldet, eine Energiemanagementlösung entwickelt zu haben, mit der Solarstromspeicher virtuell zusammengefasst und gemeinsam am Intraday-Strommarkt vermarktet werden können. Das System stelle sicher, dass die Anlagen zur Bereitstellung von Regelenergie verfügbar sind und vollziehe den Handel vollautomatisch. So sei ein viertelstündlicher Handel am Intraday-Markt möglich. Nicht nur virtuelle Großspeicher, also virtuell zusammengefasste Home-Speicher, könne das Energiemanagementsystem managen, sondern auch virtuelle Kraftwerke mit anderen Komponenten.

Das Energiemanagementsystem erfasse die Ladezustände der Speicher und könne individuelle Vorgaben und vertragliche Verpflichtungen berücksichtigen. Auch Prognosen für Stromerzeugung, -verbrauch und Wetterdaten könnten berücksichtigt werden. Anhand von Preistrends  gebe das System dann vollautomatisch Gebote für den An- und Verkauf an der Strombörse EPEX-SPOT ab. Auch kleinere Volumina lassen sich so Caterva zufolge gewinnbringend an der Börse vermarkten.

Bereits seit Sommer 2015 zeige ein vom Freistaat Bayern geförderten Gemeinschaftsprojekt mit der N-ERGIE Aktiengesellschaft, was machbar ist. Dabei stellen 65 Speichersysteme von Caterva Primärregelleistung bereit. Durch den automatischen An- und Verkauf von Strom am Intraday-Markt werde sichergestellt, dass die vernetzten Speicher auf Netzschwankungen reagieren können. (Mirco Sieg)

Direkt kommentieren

Sie haben die Möglichkeit, unsere Artikel jetzt direkt zu kommentieren. Sie müssen sich nicht mehr als Benutzer registrieren, sondern können direkt auf "KOMMENTIEREN" am Ende der Artikel klicken und Ihre Meinung schreiben.

Die Redaktion behält sich jedoch vor, unsachliche Kommentare zu löschen.

Kommentare

Kommentieren
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika