Installation Innovation Award – Europe

Den Installation Innovation Award Europe, den pv magazine und Hanwha Q CELLS im Juli 2016 vergeben haben, hat Maxx Solar & Energie gewonnen:

Installation_Innovation_Award-Europe_2016-1Level_QCells_pvmagInnovative Finanzierungslösungen für PV in Afrika

Der Preis:
pv magazine und Hanwha Q CELLS haben für den „Installation Innovation Award – Europe“ die innovativsten europäischen Installateure und Planungsbüros mit den erfindungsreichsten Projekten und Ideen gesucht, die mithelfen, Photovoltaik zukunftsfähig zu machen. Insbesondere interessierte es uns, wenn es Ihnen gelingt, neue Märkte zu erschließen oder Hürden zu überwinden, die derzeit das Marktwachstum bremsen. Interview mit Jong Wan Lim, Managing Director und Head of EU Sales von Hanwha Q-Cells, zum Preis.

Unter den 20 Bewerbern hat pv magazine vier nominiert, ihr Projekt oder Konzept auf der Intersolar Europe vorzutstellen. Danach hatten die Leser zwei Wochen Zeit, online abzustimmen.

Außer dem Innovation Installation Award vergibt pv magazine regelmäßig den pv magazine award in den Kategorien top business model und top innovation. Die nächste Ausschreibungsfrist und die Gewinner finden Sie hier.

 

Die Videopitches der 4 für den Innovation Installation Award nomminierten Bewerber:

Kandidat 1 – der Gewinner: maxx-solar & energie

Innovative Finanzierungslösungen für PV in Afrika. Als ein europäisches Unternehmen macht maxx-solar & energie Photovoltaik für Anwendungen in Afrika attraktiver.  Das Unternehmen hat ein Konzept entwickelt und umgesetzt, bei dem Photovoltaikanlagen vermietet werden und attraktiv für Investoren ist. Sie können dadurch auch umgesetzt werden, wenn eine direkte Finanzierung nicht möglich ist. Mit der ersten so finanzierten Photovoltaikanlage kann die Dominican Grimley Schule ihre Energiekosten senken und das eingesparte Geld in ihre Schüler investieren. Artikel dazu

Pitch auf der Intersolar am Mittwoch, den 22. Juni, um 15:00 (auf deutsch):

 

Kandidat 2: Bjarke Ingels Group

Wohnen von morgen in Schweden. Die dänische Firma Bjarke Ingels Group (BIG) errichtet derzeit ein schwimmendes Stadtviertel mit 432 Apartments für Studenten im Hafen von Göteborg (Schweden) und setzt dabei auf solare Energieversorgung. Ein Großteil des Energiebedarfs soll durch die eigene Solaranlage gedeckt werden.

Pitch auf der Intersolar am Mittwoch, den 22 Juni, um 16:00 (auf englisch):

 

Kandidat 3: Solartechnik Mitteldeutschland

Innovatives PV und BHKW Mieterprojekt fuer ein Mehrfamilienhaus. Der Installationsbetrieb kombiniert ein Mieterstromprojekt, ein umweltfreundliches Pellet-Heiz und Pellet-BHKW-System, Photovoltaik und ein Smart-Meter-Netzwerk. Damit schafft er die Möglichkeit zu mehr Transparenz für Verbraucher durch online-Echtzeit Messung über Browser oder Smartphone-App – alles in einem Gesamtenergiekonzept.

Pitch auf der Intersolar am Donnerstag, den 23. Juni, um 11:45 (auf englisch):

 

Kandidat 4: Intellisol – Perfekt geplant fuer Mercedes in Belgien

Wie es ein Installationsbetrieb in Belgien geschafft hat, Mercedes-Autohaeuser mit Eigenverbrauchsanlage auszustatten.

Pitch auf der Intersolar am Donnerstag, den 23. Juni, um 10:45 (auf englisch):