Skip to content

Solarzelle

Anomalen photovoltaischen Effekt mit Nanokomposit besser nutzbar machen

Ein Forschungsteam unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat sich mit dem sogenannten anomalen photovoltaischen Effekt befasst. Um dessen Vorteile zu verstärken und Nachteile auszugleichen, seien kreative Zellarchitekturen notwendig – beispielsweise gezielt arrangierte Nanoblöcke.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close