Skip to content

Schäden

Reizthema Sturmschaden an Photovoltaik-Anlagen

Wenn Fotos von Sturmschäden veröffentlicht werden, fühlen sich die Hersteller der abgebildeten Systemteile ungerecht behandelt, vor allem wenn ihr System keine Schuld trifft. Mathias Muther, Geschäftsführer von Aerocompact, erklärt nun solch ein Foto, damit alle aus dem Schaden lernen können.

2

Der kalte CCS-Kaffee wird mal wieder aufgewärmt

Der Umstieg auf die erneuerbaren Energien birgt – laut FDP-Politker Lambsdorff – die Gefahr des „industriellen Selbstmordes“. Wenn es um die Beendigung der Kohleverstromung, die Dekarbonisierung der Mobilität, die Reduzierung der landwirtschaftlichen Treibhausgase geht, ist Klimaschutz „Ideologie“ und der CDU-Wirtschaftsrat warnt vor „klimaideologischer Übersteuerung“. Wenn aber eine Chance gesehen wird, CCS wieder ins Gespräch zu […]

3

Schmelzende Rückseitenfolien, kaputte Zellen und Hotspots

Schwarze Schafe III: Der folgende Fall eines Solarparks in Südfrankreich hat es in sich. Der deutsche Betreiber schildert, dass nach drei Jahren knapp 17 Prozent der Solarmodule erhebliche Schäden zeigen. Das EPC-Unternehmen verheimlichte die Schäden gegenüber dem Investor bis zum Ablauf der Gewährleistungsfrist. Der Modulhersteller reagiert träge und nur auf Kulanzbasis. Was lässt sich tun?

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close