Skip to content

Olaf Scholz

Scholz bekräftigt Pläne zur Streichung der EEG-Umlage

Jetzt ist das EEG endgültig im Bundestagswahlkampf angekommen: Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) will die EEG-Umlage streichen und für die Förderung erneuerbarer Energien künftig auf Haushaltsmittel setzen. Die CDU will das übrigens auch.

6

Sensationelle Aufdeckungen zum Netzwerk der Klimaschutzverhinderer in Deutschland

Altmaier bereitet den nächsten Schlag gegen die Förderung der erneuerbaren Energien vor

26

Bund will 2020 Green Bonds über 8 bis 12 Milliarden Euro begeben

Das erste grüne Bundeswertpapier soll im September eine grüne Bundesanleihe mit einer Laufzeit von zehn Jahren sein. Im vierten Quartal soll die erste grüne Bundesobligation folgen. Darauf verständigten sich die Ministerien für Finanzen und Umwelt jetzt in Berlin.

Kohleländer wehren sich gegen aktuelle Fassung des Kohleausstiegsgesetzes

Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und das Saarland fordern Nachbesserungen in insgesamt zwölf Punkten. Formuliert haben sie ihre Kritik in einem gemeinsamen Schreiben an mehrere Bundesminister sowie die Regierungsfraktionen im Bundestag.

Finanzminister Olaf Scholz kündigt Ausgabe von Umweltanleihen an

Die grünen Staatsobligationen sollen parallel zu den üblichen Bundesanleihen mit jeweils gleicher Laufzeit und gleichem Kupon emittiert werden. Scholz will damit eine Beteiligung an ökologisch ausgerichteten Projekten ermöglichen und Deutschland als Sustainable-Finance-Standort voranbringen.

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close