Skip to content

Julia Verlinden

Photovoltaik-Ausschreibung wieder deutlich überzeichnet

Für die ausgeschriebenen 96.358 Kilowatt Photovoltaik wurden Gebote mit einem Umfang von insgesamt 447.225 Kilowatt abgegeben. Bei der Windenergie konnte dagegen nur etwa die Hälfte der ausgeschriebenen Menge vergeben werden.

2

Grüne scheitern mit Antrag zur Zukunft von Post-EEG-Anlagen

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen wollte eine Anschlussregelung Photovoltaik-, Wind- und Bioenergieanlagen erreichen, deren EEG-Vergütung ausläuft. Der Wirtschaftsausschuss hat den Antrag jedoch abgelehnt. Mit Blick auf den 52-Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik fordert der Bundesverband Solarwirtschaft jetzt eine Fraktionseinbringung im Eilverfahren.

16

Bundestag berät Mini-EEG-Novelle

Die Regierungskoalitionen haben den Gesetzentwurf eingebracht, mit dem unter anderem die Realisierungsfrist für Photovoltaik-Ausschreibungsanlagen mit Zuschlag vor dem 1. März um sechs Monate wegen der Corona-Krise verlängert werden soll. Im Eilverfahren soll die Mini-EEG-Novelle voraussichtlich bereits Mitte Mai verabschiedet werden.

5

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close