Skip to content

Grünheide

Gericht zwingt Tesla zum vorläufigen Rodungsstopp in Grünheide

Das Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder verlangt von Tesla, das Abholzen eines Teils des Kiefernforsts in Brandenburg vorerst einzustellen. Gegen die vom Landesumweltamt genehmigte Rodung hatten der Naturschutzbund Brandenburg und die Grüne Liga geklagt.

6

ÖDP fordert sofortigen Baustopp für Teslas deutsche Giga-Factory

Der brandenburgische Parteivorsitzende wirft der Bundesregierung eine Bevorteilung Elon Musks vor und hat Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Angela Merkel eingeleitet. Der Bau müsse ruhen, bis alle laufenden Verfahren und strafrechtlichen Anzeigen abgearbeitet seien und der Bundestag die Vorfälle untersucht habe.

4

Scheitert Teslas deutsche Giga-Factory doch noch an der Umweltprüfung?

Die EU-Kommission sieht die Zuständigkeit der Umweltverträglichkeitsprüfung eindeutig bei den deutschen Behörden. Die ÖDP-Abgeordnete Manuela Ripa sieht in der Antwort aus Brüssel einen klaren Fingerzeig, dass der Bau der Fabrik von Tesla nahe Berlin nicht ohne umfassende Prüfung vorläufig genehmigt hätte werden dürfen. Am Mittwoch soll die Erörterung der Einwände zu dem Bauvorhaben beginnen.

12

Giga-Fabrik von Tesla in Grünheide wohl doch mit großer Photovoltaik-Dachanlage

Elon Musk hat einen ersten Designentwurf für die Giga-Fabrik in Deutschland veröffentlicht. Das brandenburgische Landesamt für Umwelt erteilte zudem eine Genehmigung für einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn, womit Tesla nach der Rodung der Bäume mit dem Rohbau beginnen kann.

4

Tesla darf weiter Bäume für neue Gigafabrik in Grünheide fällen

Der Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg ist unanfechtbar. Zunächst sollen auf insgesamt 91 Hektar der Wald gerodet werden. Tesla plant die Eröffnung seiner ersten europäischen Gigafabrik im Sommer 2021.

Brandenburger Gericht bremst Tesla aus

Das Oberverwaltungsgericht hat am Wochenende die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände in Grünheide vorläufig gestoppt. Die abschließende Entscheidung des Senats wird „zeitnah“ erwartet.

1

Tesla stimmt Kaufvertrag zu Gigafactory in Brandenburg zu

Der Kaufpreis ist noch nicht final geklärt, dennoch sind sich beide Parteien bereits einig. Tesla wird ein 300 Hektar großes Areal nahe Berlin erwerben, wo die erste Großproduktion des kalifornischen Elektroautobauers in Europa entstehen soll.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close