Skip to content

Digitalisierung

Bundesnetzagentur: Steigender Ausbaubedarf bei Verteilnetzen

Vorhaben für neue Leitungen mit insgesamt gut 16 Milliarden Euro haben die 60 befragten Verteilnetzbetreiber der Behörde für die nächsten 10 Jahre bereits gemeldet. Allerdings geht es nur in den wenigstens Fällen um die Behebung von Netzengpässen, sondern sie basieren auf vorausschauender Planung.

pv magazine Podcast: Aurélie Alemany, wie wichtig ist Energie-Autarkie?

Seit dem ersten Oktober ist Aurélie Alemany Geschäftsführerin von Senec, einem der großen deutschen Hersteller für Solar-Speichersysteme. Im pv magazine Podcast spricht Sie über ihren Werdegang, die Energiewende und ihre Pläne für den Batteriespeicherhersteller.

Die Energiewende funkt künftig auf 450 Megahertz

Ab Januar kann die Energiewirtschaft die Funkfrequenzen im 450-Megahertz-Bereich nutzen. Das soll vor allem der Digitalisierung der Energiewende dienen.

Frost & Sullivan: Globaler Energiesektor erlebt entscheidendes Jahrzehnt

Die Analysten sehen in Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Digitalisierung die Hauptpfeiler der globalen Energiewende – und der größere Bedarf nach Flexibilität. Das werde vor allem bei Technologien wie Batterie-Energiespeichersystemen und virtuellen Kraftwerken für Wachstum sorgen.

Digitalisierung und Kooperationen eröffnen Stadtwerken viele neue Geschäftsfelder

Eine neue Umfrage von BDEW und EY zeigt, dass viele Stadtwerke ihre Geschäftsmodelle erweitern wollen, etwa in Richtung Wohnungswirtschaft. Dabei messen sie vor allem Smart Metern hohe Bedeutung bei.

Fraunhofer IEE schafft Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz im Energiesystem

Das neue Zentrum untersucht, wie sich mit Künstlicher Intelligenz Strom-, Wärme- und Verkehrssektor über automatisierte Entscheidungen verbinden lassen. Rund 100 Experten sollen hier den Einsatz von KI in der Energiewirtschaft erforschen.

1

pv magazine Podcast: Zukunft der Photovoltaik – von Künstlicher Intelligenz, Digitalisierung und neuen Halbleitern

Was bedeutet Künstliche Intelligenz und Digitalisierung auf dem Feld der Photovoltaik? Und wann wird es für wen relevant? Im pv magazine Podcast diskutieren wir mit Hariram Subramanian über die zehn Trends, die Huawei für die weitere Entwicklung identifiziert hat.

Netze BW und SMA beleuchten Zustand der Verteilnetze

Mit dem weiteren Ausbau von Photovoltaik und Windkraft gewinnen die Verteilnetze zunehmend an Bedeutung für eine sichere Energieversorgung. Die EnBW-Tochter hat eine umfassende Digitalisierung ihres Netzbetriebs gestartet. SMA will die externen Netzzustandsdaten mithilfe der Photovoltaik-Wechselrichter bereitstellen und bearbeiten.

1

Wien will Photovoltaik-Pflicht für Neubauten ausweiten

Mit der Reform der Bauordnung will die österreichische Hauptstadt die Verpflichtung zur Installation einer Photovoltaik-Anlage auf Wohngebäude und Bildungsbauten ausweiten. Wenn die Dächer nicht geeignet sind, muss ein System auf einer Ersatzfläche errichtet werden.

1

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der Photovoltaik-Branche: Es ist Zeit für effiziente und kundenfreundliche Beratungsprozesse

Der Markt für Photovoltaik hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Hohe Förderungen gehören längst der Vergangenheit an und durch sinkende Materialpreise werden die Anlagen für immer mehr Hauseigentümer zu attraktiven Alternativen. Zusätzlich fordert die Politik einen raschen und kosteneffizienten Umstieg auf erneuerbare Energien. Der Druck auf Photovoltaik-Installateure hat sich unter diesen Umständen in […]

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close