Skip to content

BSW-solar

NABU und BSW-Solar definieren Standards für naturverträgliche Solarparks

Solarparks können Flächen ökologisch aufwerten, sind der Naturschutzbund und der Bundesverband Solarwirtschaft überzeugt. Ein gemeinsames Papier legt jetzt Kriterien fest, anhand derer sich bemessen lässt, ob eine Photovoltaik-Freiflächenanlage dem Natur- und Artenschutz dient.

2

BSW-Solar: Photovoltaik als Ausweg aus Klimaklage

Im ersten Quartal ist der Photovoltaik-Zubau in Deutschland nochmals kräftig gegenüber dem Vorjahreszeitraum angezogen. Nach Ansicht des Bundesverbands Solarwirtschaft sollte die Bundesregierung die Investitionsbereitschaft der Bürger und Unternehmen viel stärker nutzen.

8

BSW-Solar: Zusätzlich 10 Gigawatt Photovoltaik-Zubau jährlich bis 2030 notwendig

Die Pläne der Regierungsfraktionen, zusätzlich 4,1 Gigawatt Photovoltaik im kommenden Jahr auszuschreiben, hält der Verband für unzureichend. Die installierte Photovoltaik-Leistung muss bis 2030 auf 200 Gigawatt vervierfacht werden, um den EU-Klimazielen und dem Kampf gegen den Klimawandel gerecht zu werden. Auch aus der Wissenschaft kommen Forderungen für einen deutlich stärkeren Ausbau von Photovoltaik und Windkraft in den kommenden Jahren.

BSW-Solar: Photovoltaik-Speicher legten 2020 um 47 Prozent zu

Rund die Hälfte der Eigenheimbesitzer, die im vergangenen Jahr eine Photovoltaik-Anlage angeschafft haben, haben auch eine Solarbatterie gekauft. Insgesamt wurden 2020 in Deutschland rund 88.000 neue Heimspeicher installiert.

5

BSW-Solar meldet Rekord bei der Installation von Photovoltaik-Anlagen auf Hausdächern

Im vergangenen Jahr installierten Hausbesitzer fast doppelt so viele Anlagen mit einer Leistung von weniger als zehn Kilowatt wie 2019. Insgesamt kamen 2020 in diesem Segment 1131 Megawatt Leistung hinzu – so viel wie nie zuvor.

Photovoltaik-Zubau erreicht im November höchsten Wert 2020 mit 480 Megawatt

In den ersten elf Monaten summiert sich der Brutto-Zubau der Photovoltaik in Deutschland damit auf 4,4 Gigawatt. Zum Jahresbeginn sank die Solarförderung erneut um 1,8 Prozent.

4

EEG-Novelle 2021: SPD verkündet Durchbruch – Enttäuschung bei Solarbranche

Die Bundestagsfraktionen von CDU, CSU und SPD haben nachverhandelt und dabei sind zahlreiche Änderungen im bisherigen EEG-Entwurf geplant. Der Bundesverband Solarwirtschaft sieht in den Nachbesserungen nur eine Sammlung „klimapolitisch vollkommen unzureichender und unausgegorener Formelkompromisse“.

26

Umfrage: Mit Klimaschutz auf Stimmenfang zur Bundestagswahl 2021

Im nächsten Jahr stehen Bundestagswahlen an und für den Ausgang könnte die Haltung der Parteien zu einem wichtigen Kriterium werden. Nach einer Umfrage im Auftrag des Bundesverbands Solarwirtschaft ist für fast dreiviertel der Bürger die Klimapolitik wahlentscheidend.

Mehrheit der Bürger gegen EEG-Umlage auf Eigenverbrauch

In einer vom Bundesverband Solarwirtschaft in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage sprechen sich 59 Prozent der Befragten dagegen aus, selbst verbrauchten Solarstrom mit der EEG-Umlage zu belasten. Auch die Anhänger von Union und SPD lehnen dies mehrheitlich ab.

20

Zwei Millionen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland in Betrieb

Der Bundesverband Solarwirtschaft spricht von einem Energiewende-Meilenstein. Gleichzeitig warnt er vor einem Ausbremsen des Photovoltaik-Zubaus durch die EEG-Novelle 2021.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close