Europa

Yingli zieht sich aus dem Undertaking zurück

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hat der EU-Kommission seinen Wunsch mitgeteilt, die Mindestimportpreis-Vereinbarung verlassen zu wollen. Für in China gefertigte Solarmodule und -zellen müssen bei der Einfuhr damit Anti-Dumpingzölle von 35,5 Prozent sowie Anti-Subventionszölle von 6,3 Prozent gezahlt werden.

Eon steigt bei Handelsplattform greenXmoney ein

Der Energiekonzern will mit der Beteiligung an greenXmoney seine digitalen Lösungen erweitern. Eon bietet damit ab sofort auch „Wattpapiere“ an und will auch Menschen ohne eigenes Dach die Möglichkeit eröffnen, an der Energiewende teilzuhaben.

Verhaltene Aufbruchsstimmung auf der Intersolar 2017 in München

Auf der europäischen Leitmesse für Solarenergie, Intersolar 2017 in München gab es eine deutliche Aufbruchsstimmung unter den Besuchern nach Jahren des europäischen und nationalen Niedergangs der Solarwirtschaft, nach dem Motto „Jetzt erst recht“. Was auch sichtbar in wieder gewachsenen Besucher- und Austellerzahlen ist. Zwar wird noch längst nicht das Niveau aus den starken Jahren um […]

1

Intersolar Europe 2017: Ein Blick zurück

Die Veranstalter zeigen sich zufrieden angesichts der Aussteller- und Besucherzahlen auf Vorjahresniveau. Die Unternehmen versuchen sich derweil in vorsichtigem Optimismus und rechnen mit besseren Geschäften.

1

Neue Photovoltaik-Fabrik in der Türkei

Die chinesische Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co. Ltd (HT-SAAE) hat in der Türkei eine Fabrik für Solarzellen und Photovoltaik-Module in Betrieb genommen. Dem Unternehmen zufolge gibt es bereits Lieferverträge mit europäischen, türkischen und US-amerikanischen Kunden.

pv magazine award für das Forschungsinstitut ISFH

Keine Elektrolumineszenz, was dann? Mit einem tragbaren Gerät analysieren die Forscher des Instituts für Solarenergieforschung ISFH in Hameln Module im Feld auf Mikrorisse. Die neue Methode erlaubt im Gegensatz zur Elektrolumineszenz, nach einem Hagelschlag das Alter der Schädigungen festzustellen.

EU Prosun: Gegenüber China nicht naiv sein

Den Besuch von Chinas Premierminister Li Keqiang in Berlin nimmt EU Prosun zum Anlass, die Einhaltung von Handelsregeln anzumahnen und vor dem Verlust von Arbeitsplätzen in Deutschland zu warnen. Greenpeace fordert derweil, dass sich die EU und China an die Spitze der Klimabewegung setzen.

1

Intersolar und ees Awards: Technische Innovationen und herausragende Projekte

In diesem Jahr gab es unter anderem Auszeichnungen für ein neuartiges Solarmodul, ein Montagesystem für Wasserflächen, verschiedene effiziente Speicherkonzepte und für ein innovatives Konzept zur Kühlung von Milch.

Zertifizierte Solarkabel reichen oft nicht

Auch bei zertifizierten Solarkabeln treten mit der Zeit häufig Isolationsprobleme auf. Michael Blödner hat im ­Rahmen der Anlagenchecks von Eon viele solcher Fälle gesehen. Einfach zu erkennen sei das Problem in der Regel nicht, sagt er. Daher geht oft viel Geld verloren, bis der Fehler behoben ist.

Intersolar-Auftakt: Nächste Runde für weltweiten Photovoltaik-Boom

Die Zahl der Aussteller auf der Intersolar Europe und der begleitenden Speichermesse ees Europe ist wieder leicht angestiegen. Und auch die Aussichten auf dem deutschen und internationalen Photovoltaik-Markt verbessern sich zunehmend, sagte Carsten Körnig vom BSW-Solar während der Auftakt-Pressekonferenz. Gute Voraussetzungen also für ein paar gelungene Messetage.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close