Skip to content

Magazin Archiv 3 / 2013 PVD

Besser immer beim Gleichen kaufen

Steckverbinder: Wenn man Zertifikate und Datenblätter liest, haben sich „Multi-Contact-kompatible Steckverbinder“ schon fast zu einem Standard entwickelt. Doch der Schein trügt. Michael Berginski, Leiter des globalen Photovoltaik-Engineering- und Produktmanagements beim Marktführer Multi-Contact, erläutert seine Sicht auf die Fragen, die der Artikel auf den vorhergehenden Seiten aufwirft.

Geschäftsmodelle im Belastungstest

Schwerpunktthema Großhandel: Der spezialisierte Photovoltaikgroßhandel steht an einem Scheideweg. Wird seine Expertise gebraucht, weil die Solaranlage Kernkomponente im autarken Haushalt oder Gewerbe ist? Oder wird er in einem weitgehend standardisierten Massenmarkt bald überflüssig sein? Trotz der Welle an Pleiten und Aufkäufen scheinen beide Modelle noch möglich.

Wo Installateure kaufen

Einkauf: Installateure gehören zur wichtigsten Zielgruppe, wenn es um den Vertrieb von Photovoltaikkomponenten geht. Großhändler locken mit Qualitätsversprechen und ausgefeilten Serviceangeboten. Hersteller mit Direktvertrieb können meist günstigere Preise anbieten. Doch woran orientieren sich die Installateure beim Einkauf wirklich? Wir haben bei Installationsunternehmen nachgefragt.

Wer passt zu mir?

Übersicht Großhandel: pv magazine hat die wichtigsten Anbieter von Photovoltaikkomponenten in Deutschland befragt. Lesen Sie, was die einzelnen Großhändler besonders macht, welche Produkte sie mit welchem Service anbieten, wie viele Module sie umsetzen und was ihre Strategie für den Strukturwandel in der Solarbranche ist.

Wie kommt der Handel an den Installateur?

Strategie: Welche Installateure sind für Großhändler besonders interessant und welche Chancen haben Großhändler, sich diese „besten“ Kunden zu sichern? Rüdiger Mühlhausen von Apel + Hoyer analysiert, was es braucht, um dabei Erfolg zu haben.

Vertikal oder international?

Blick von außen: Bernhard Swoboda, Professor für Marketing und Handel, erläutert, warum die Grenzen zwischen Herstellern, Händlern und Installationsbetrieben verschwimmen und wie sich Großhändler differenzieren können.

Einsparungen jenseits des Gestells

Schwerpunkt Montage: Klar ist, dass in den Zeiten des Kostendrucks vor allem Neuheiten zählen, mit denen die Systemkosten insgesamt gesenkt werden können. Doch wie tief können diese noch fallen? In welche Richtung weisen die Entwicklungen, was ist denkbar und was bedeutet das für die Qualität?

pv magazine Marktübersicht Flachdach- und Schrägdachsysteme

Wir haben für diese Ausgabe die Marktübersichten Flachdach- und Schrägdachsysteme aktualisiert und dafür alle bisher beteiligten und uns bekannten neuen Anbieter angeschrieben. 33 Hersteller haben daraufhin ihre Daten von gut 160 Systemen aktualisiert und kontrolliert

Besprechungen von Montagesystemen

Auf den nächsten Seiten finden Sie sechs Besprechungen von Montagesystemen. Die Systeme wurden dafür von Udo Siegfriedt, einem unabhängigen Gutachter der DGS Berlin Brandenburg, unter die Lupe genommen.

Aufdachsystem Varista

Montagebesprechung: Das Aufdachsystem von Varista eignet sich für alle Ziegeldächer und besonders für Regionen mit hohen Schneelasten. Der Dachhaken und der Nutstein geben dem System seine Eigenheit.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close