Skip to content

Cloud und Community steuerlich betrachtet

Nach einer von EUPD Research durchgeführten Umfrage nutzt die Hälfte der Speicherkäufer von Sonnen, Senec und E3/DC deren Stromangebote. Für drei Viertel dieser Kunden war das Angebot solcher Tarife sogar kaufentscheidend. Wer sich die Cloudtarife und Communityangebote näher ansieht, dem stellt sich bald die Frage, wie die dabei entstehenden Geldflüsse steuerlich zu behandeln sind. Wir starten einen ersten Versuch zur Klärung dieser bisher völlig offenen Frage. (Aktualisierte Version)

13

Photovoltaik-Steuer ganz praktisch – Teil 1: Die Qual der Wahl bei der Umsatzsteuer

Judith Frey steht kurz davor, sich eine Photovoltaik-Anlage zu kaufen. Sie ist Angestellte und kennt das Steuerrecht nur von ihrer jährlichen Erklärung als „Nicht-Selbständige“. Jetzt hat sie gehört, dass sie durch die Photovoltaik-Anlage steuerlich zur Unternehmerin wird. Ihre Fragen schickte sie an die Redaktion des pv magazine. Wir nehmen die Frage zum Anlass, einen Beispielfall durchzuspielen. Hier folgt der erste Teil dieses zweiteiligen Beitrags.

98

Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage: Warten oder jetzt starten?

Steuertipps: Kurz vor Jahresende stellt sich den Käufern neuer Photovoltaik-Anlage die Frage: Jetzt noch in Betrieb nehmen oder bis Neujahr warten und die Einspeisevergütung ein Jahr länger kassieren? Auch einige Installateure fragen die künftigen Betreiber, wann sie die Anlage ans Netz schalten sollen. Für unsere Kolumne „Steuertipps“ stellt sich natürlich auch die Frage nach den steuerlichen Folgen dieser Entscheidung.

1

Gefährliches Halbwissen

Steuertipps: Mittlerweile kursieren viele falsche Tipps und unvollständige Informationen über Photovoltaik-Anlagen, die zu Fehlern bei der Photovoltaik-Steuererklärung führen können. Thomas Seltmann hat acht der größten Irrtümer zusammengetragen und erklärt, wie Sie richtig vorgehen sollten.

20

Steuertipps bei Photovoltaik-Mietmodellen

Immer mehr Energieversorger und andere Unternehmen bieten Photovoltaik-Anlagen zur Miete an, anstatt sie zu verkaufen. Beworben wird das als komfortabel und risikolos für die Betreiber und versprochen wird, dass man damit genauso Geld sparen kann wie mit dem Kauf. Dass man auch als Mieter einer Photovoltaik-Anlage steuerlich zum Unternehmer werden kann, erfahren viele erst dann, wenn sie den Vertrag schon unterschrieben haben. Wir geben einen Überblick und praktische Tipps.

12

Photovoltaik ohne Finanzamt – Eine Anleitung

Wirtschaftlichkeit: Wer seine Photovoltaik-Anlage nicht als Steuersparmodell anschafft, will mit dem Finanzamt möglichst wenig oder gar nichts zu tun haben. Wir erklären, wie das geht.

47

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close