Skip to content

Abschreibung und Vorsteuerabzug bei Batteriespeichern

Steuersprechstunde: Batterie­speicher werden steuerlich unterschiedlich behandelt, wenn sie „vor“ oder „nach dem Wechselrichter“ der Photovoltaik-Anlage angeschlossen werden. Beim Vorsteuerabzug des Batteriespeichers muss der Speicher „gleichzeitig“ mit der Photovoltaik-Anlage angeschafft werden, damit dieser auch möglich ist. Unser Steuerexperte Thomas Seltmann erklärt, was es damit genau auf sich hat.

1

Bauabzugsteuer beim Photovoltaik-Kauf

Steuersprechstunde: Was Betreiber bei der Bauabzugsteuer beachten müssen, selbst wenn Sie die Anlage ohne Gewinnerzielungsabsicht betreiben, erklärt unser Steuerexperte Thomas Seltmann.

1

Bundesfinanzministerium schafft Einkommensteuerpflicht für Photovoltaik-Anlagen bis zehn Kilowatt ab

Neben kleinen Solaranlagen auf Privathäusern werden auch BHKW bis 2,5 Kilowatt von der Steuerbürokratie entlastet. Einem aktuellen Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die Finanzverwaltungen zufolge können sich die Betreiber auf Antrag von der Einkommensteuer befreien lassen.

52

Steuersprechstunde: Photovoltaik in der Wohneigentümergemeinschaft

Diesmal geht es um die Frage, ob die Anschaffungskosten der Photovoltaik-Anlage über mehrere Jahre abgeschrieben werden können, wenn sie von einer Eigentümergemeinschaft angeschafft und der Solarstrom auch für die Wärmepumpe genutzt wird.

Steuertipps: Umsatzsteuerpflicht oder Kleinunternehmer?

Die beim Kauf einer Photovoltaik-Anlage bezahlte Mehrwertsteuer vom Finanzamt ­zurückerstattet zu bekommen, klingt allzu verlockend. Lohnt sich das wirklich? Und welche Folgen hat die Steuerwahl für den Anlagenbetreiber?

9

Bei Liebhaberei Photovoltaik-Handwerkerleistungen steuerlich geltend machen

Steuersprechstunde: Ein Leser wollte wissen, ob auch ohne ertragssteuerliche Gewinnerzielungsabsicht die Möglichkeit besteht, die Lohnaufwendungen der Installation einer Photovoltaik-Anlage in der Steuererklärung als Handwerkerleistung geltend zu machen?

2

Was ich beim Wechsel von der Umsatzsteuerpflicht zur Kleinunternehmerregelung beachten muss

Steuersprechstunde: Diesmal beantworten wir die Frage eines Lesers, der von der Umsatzsteuerpflicht in die Kleinunternehmer-Regel wechseln will. Wir erklären, ab welchem Zeitpunkt dies möglich ist und was sie dabei beachten müssen.

7

Steuerschädliche Photovoltaik-Anlage einer gewerbesteuerfreien GmbH

Steuersprechstunde: Wie wirkt es sich auf die Gewerbesteuer aus, wenn eine Vermietungs GmbH eine Photovoltaik-Anlage kauft und diese an seine Mieter vermietet? Der Bundesfinanzhof hat sich bereits mit dieser Frage befasst.

1

Wenn’s beim Finanzamt sechsmal klingelt

Photovoltaik-Betreiber, die sich mit der Steuer beschäftigen, dürften sie sich manchmal wie die Hebamme Henny Holm fühlen, die verzweifelt versucht, ihre Steuererklärung in den Griff zu bekommen und dem Finanzamt noch eine weitere Fristverlängerung abzuringen.

Wie berechne ich die Umsatzsteuer für Photovoltaik-Eigenverbrauch?

Steuersprechstunde: Da uns so viele Leserfragen zum Thema Steuern erreichen, haben wir uns entschieden, einige davon künftig auch in Kurzform zu beantworten und zu veröffentlichen. Diesmal geht es darum, von welchem Nettopreis pro Kilowattstunde auszugehen ist, um die Umsatzsteuer auf Photovoltaik-Eigenverbrauch zu berechnen.

22