Großes Wachstum bei gewerblichen Photovoltaik-Dachanlagen

Serie Stimmung: Daniel Brandl, Geschäftsführer Orange Solar, wirbt seit Jahren für Volleinspeisung bei Photovoltaik-Anlagen. Nach seinen Berechnungen lassen sich im aktuellen Finanzumfeld damit höhere Erträge als 2012 erzielen.

5

Baden-Württemberg: Erneuerbare legen zu, Photovoltaik verliert

Erst kürzlich ist dem Ländle der neue Spitzenplatz bei den erneuerbaren Energien attestiert worden. Die nun vom Umweltministerium in Stuttgart veröffentlichten Daten zeigen, dass die Photovoltaik-Anlagen 2016 weniger Solarstrom erzeugten und ihren Spitzenplatz hergeben mussten.

Absolut positiv

Serie Stimmung: Der Nürnberger Installationsbetrieb Soluwa hat deutlich mehr private und gewerbliche Photovoltaik-Dachanlagen in diesem Jahr verkaufen können. Während das Geschäft mit Speichernachrüstungen noch eher schleppend läuft, hat das Unternehmen bei 80 Prozent der neuen Photovoltaik-Anlagen im Privatsektor auch Speicher mit installiert.

Energy Brainpool: Sechs-Stunden-Regel wirkt sich kaum auf Erlöse aus

Die Energiemarkt-Experten aus Berlin haben ihre Kurzstudie aktualisiert. Demnach sinken die Erlöse für Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen nur minimal, wenn sie wegen länger anhaltenden negativen Strompreisen an der Börse auf ihre Vergütung verzichten müssen.

3

„Chief Disruptor“ Tony Seba: Die 2020er Jahre werden die disruptivsten Jahre aller Zeiten

Sein Buch “Saubere Revolution 2030” ist nun auch auf Deutsch erschienen. Tony Seba erwartet, dass sich in naher Zukunft das Energie- und Verkehrssystem radikal verändern werden. Die Erneuerbaren und Speichertechnologien sind aus seiner Sicht nicht mehr aufzuhalten.

3

SRU plädiert für 25-Prozent-Quote bei Elektrofahrzeugen ab 2025

In einem Sondergutachten empfehlen die Sachverständigen, dass mindestens ein Viertel aller neuen Autos und leichten Nutzfahrzeuge ab 2025 einen elektrischen Antrieb haben sollten. Damit soll der Verkehrssektor einen wesentlichen Beitrag zum Klima leisten. Auch andere Wissenschaftler unterstützen diese Forderung.

Photovoltaik-Ausschreibung in Deutschland: Projekt mit 69 Megawatt erfolgreich

Der Durchschnittspreis sank im Oktober erstmals unter die Marke von 5 Cent pro Kilowattstunde. Auf baulichen Anlagen dürfen auch Photovoltaik-Kraftwerke über zehn Megawatt realisiert werden. So lag das größte bezuschlagte Gebot bei 69 Megawatt.

3

Naturstrom kombiniert Windkraft mit Photovoltaik

Unmittelbar in der Nähe eines 2015 in Betrieb genommenen Windparks hat der Energieversorger nun noch eine Photovoltaik-Anlage mit 750 Kilowatt Leistung installiert. Der Ökostrom wird über den selben Anschluss ins Netz eingespeist.

Die Verantwortungslosigkeit des Christian Lindner

Das Scheitern der Jamaika-Sondierungen ist nicht nur eine schlechte Nachricht für Deutschland wie der Bundespräsident meint, sondern erst recht eine ganz schlechte Nachricht für die Europäische Union. Die Reformpläne Frankreichs für Europa bedürfen zu ihrem Erfolg einer stabilen Achse Paris-Berlin. Doch der rücksichtslose Ego-Trip einiger FDP-Politiker war wichtiger als die Zukunft unseres Landes und der […]

2

Polarstern will intelligenten Mieterstromtarif in Berlin anbieten

Der Münchner Anbieter realisiert in der Hauptstadt ein Leuchtturmprojekt. Es handelt sich um eine Passivhaussiedlung mit Plusenergie und intelligentem Mieterstromtarif.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close