Metro und Eon planen bis zu 30 große Dachanlagen

Der Solarstrom soll für die Eigenversorgung der Großmärkte der Handelskette genutzt werden. Die ersten Photovoltaik-Dachanlagen mit bis zu 749 Kilowatt Leistung sollen in Mannheim, Gundelfingen, Regensburg und Nürnberg installiert werden.

2

Phoenix Solar senkt Prognosen für 2017 erneut

Das Sulzemooser Photovoltaik-Unternehmen kämpft weiterhin mit Schwierigkeiten in den USA. Ein EBIT-Gewinn ist damit für das laufende Jahr nun außer Reichweite und auch der Umsatz bleibt deutlich unter den Erwartungen zurück.

1

Redox-Flow-Batterie von Younicos für Singapur

Der Speicher soll im Zuge eines auf zwei Jahre angelegten Testbetriebs zur Integration von Photovoltaik- und Windstrom ins Netz des Stadtstaates genutzt werden. Die Redox-Flow-Batterie hat eine Kapazität von zwei Megawattstunden.

Erste Elektro-Solar-Autofähre zu Wasser gelassen

In einem Monat soll das Gefährt beim Auftraggeber, der Gemeinde Oberbillig, abgeliefert werden. Die Autofähre wird ausschließlich mit Photovoltaik- und Batteriestrom betrieben, was nach Angaben von Formstaal/Ostseestaal eine Weltpremiere ist.

3

Freiburgs Photovoltaik-Kampagne zeigt Wirkung

Bis Juli sind in der Stadt bereits mehr neue Photovoltaik-Anlagen installiert worden als im kompletten Vorjahr. Freiburg plant in der zweiten Phase eine deutliche Ausweitung des Programms – so sollen gewerbliche Photovoltaik-Anlagen einbezogen werden. Zudem gibt es einen Zuschuss für die Installation von Speichersystemen.

4

Deutlich mehr Photovoltaik und Windkraft wirken sich kaum noch auf EEG-Umlage aus

Nach Berechnungen des Öko-Instituts wird die EEG-Umlage bis 2020 auf rund 8,00 Cent pro Kilowattstunde steigen. Mit einem Photovoltaik- und Windkraftzubau, der deutlich über den gewollten Korridoren liegt, wären es nur wenig mehr.

9

Heraeus produziert 100. Tonne Silberpaste in Taiwan in diesem Jahr

Der deutsche Photovoltaik-Zulieferer stellt seit 2015 vor Ort her. Seinen großen Marktanteil in Taiwan führt Heraeus auch auf verschiedene strategische Investitionen zurück.

Solarworld liefert 16.500 Module für Solarpark in Brandenburg

Anfang November soll die komplette Photovoltaik-Anlage mit 7,5 Megawatt Gesamtleistung am Netz sein. Sunovis baut sie auf einem ehemaligen Militärgelände nahe Fürstenwalde.

2

Bundesverfassungsgericht lehnt Lichtblick-Beschwerde zur Prüfung der Netzentgelte ab

Das Hamburger Unternehmen hatte für sein Grundrecht auf eine wirksame Überprüfung der Netzentgelte geklagt. Die Richter in Karlsruhe nahmen die Verfassungsbeschwerde nicht zur Entscheidung an.

Varta erlöst 230 Millionen Euro mit Börsengang

Der zweite Anlauf des Batterieherstellers hat geklappt. Mit den Einnahmen aus dem Börsengang sollen unter anderem die Produktionskapazitäten der Varta Storage GmbH für die Herstellung von Photovoltaik-Heimspeichern weiter ausgebaut werden.

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close