Skip to content

Top News

Feldversuch: Netzengpässe beim Laden von Elektroautos problemlos steuerbar

Neun Monate lang testeten eine Feinkostfirma in Oldenburg und private Haushalte zweier EWE-Ortsnetze, ob sie ihre Elektroautos markt- und netzdienlich laden können. Trotz gelegentlicher Netzengpässe im Niederspannungsbereich haben Elektroautofahrer keine wesentlichen Komforteinbußen zu befürchten.
Politik

Thüringen fördert Ladesäulen mit weiteren zwei Millionen Euro

Es ist der dritte Förderaufruf zum Aufbau der Ladeinfrastruktur in dem Freistaat. Diesmal geht es bevorzugt um neue Ladesäulen im ländlichen Raum, die mit bis zu 10.000 Euro bezuschusst werden.
Märkte

Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein

Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicherlösung für Balkone oder Campingtouren ist. Mit nur 15 Zentimetern Breite ist es schlank und soll widri...
Announcements

Jetzt live: www.ess-news.com

Wir freuen uns, den Start unserer neuen Nachrichtenplattform zur Energiespeicherung bekannt geben zu können!

pv magazine’s ESS News berichtet auf Englisch über die neuesten Nachrichten, Analysen und bietet Meinungen aus der globalen Energiespeicherindustrie.

 

ESS storage promotion

Was ist aus Masdar City geworden? Die „Ökostadt in der Wüste“ ist noch keine lebendige Metropole, aber im pv magazine Podcast diskutieren wir nach einem Besuch vor Ort, welche Impulse sie uns bieten kann.

Nachhaltige Stadt – erfüllt Masdar City die hohen Erwartungen?

 

pv magazine Branchenbuch

pv magazine Branchenbuch

pv magazine Ratgeber

Balkonmodule erleben einen starken Zuspruch. Vor dem Kauf noch unseren Ratgeber lesen und über verschiedene Technologien, rechtliche Aspekte und Wirtschaftlichkeit informieren.

Ratgeber pv magazine

Sponsored
Highlights der Woche

Schweiz steigert Photovoltaik-Zubau 2023 um 50 Prozent auf 1641 Megawatt

Das vierte Jahr in Folge gab es damit ein Marktwachstum um mehr als 40 Prozent. Insgesamt waren in der Schweiz bis Ende 2023 Photovoltaik-Anlagen mit 6,4 Gigawatt Leistung installiert, mit der mehr als acht Prozent des Schweizer Strombedarfs gedeckt wurd...
Highlights der Woche

pv magazine Podcast: Robert Bruchner, wie können sich Speicher und dynamische Stromtarife ergänzen?

Dynamische Stromtarife drängen auf den Markt. Doch wie können Verbraucher diese Tarife für sich nutzen, um die eigenen Stromkosten zu optimieren? Solaredge hat eine Lösung und zeigt im Podcast, welche Betriebsarten sich damit abdecken lassen. Besonde...
Sponsored
Sponsored
Highlights der Woche

DIHK, bne und EEX sprechen sich vehement gegen Kapazitätsmarkt aus

Eine von den drei Organisationen beauftragte Studie sieht den Kapazitätsmarkt, wie er auch in Deutschland geplant ist, als ungeeignet für einen Strommarkt mit hohem Anteil an Photovoltaik, Wind und anderen Erneuerbaren. Die Auftraggeber warnen vor „K...
Highlights der Woche

Svea Solar entlässt rund 30 Prozent seiner Mitarbeiter in Deutschland

Das Unternehmen übernimmt unter anderem die Installation von Photovoltaik-Dachanlagen, die Kunden bei Ikea kaufen. In einem schwieriger gewordenen Marktumfeld erfolgte nun eine erste Entlassungswelle.
Installation

VnAP hält Nachschärfungen bei der neuen Norm für Agri-Photovoltaik in Kombination mit Nutztierhaltung für notwendig

Der Verband für nachhaltige Agri-PV sieht in den nun veröffentlichten Vorgaben eine unzureichende Abgrenzung zu herkömmlichen Freiflächenanlagen. Dennoch ist die Norm ein wichtiger Baustein für die künftge Regulatorik in Agri-Photovoltaik-Segment.

Meinung

Featured

Polysilizium-Preise stabilisieren sich inmitten des Marktabschwungs auf niedrigem Niveau

In seinem wöchentlichen Update für das pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten Photovoltaik-Industrie.

Neue Chancen für die heimische Solarindustrie: Vorsprung für Europa durch Innovation

Die Debatte um ein Wiederbeleben der Solarindustrie und den Aufbau einer heimischen Speicherindustrie ist in vollem Gange. Heute liefert China über 90 Prozent aller Solarmodule in die Welt und auch nach Europa. Der Grund ist klar: Ab 2012 haben die Regierungen unter Bundeskanzlerin Angela Merkel in Deutschland der einst starken Solarindustrie mit verschiedenen EEG-Änderungen den […]

Enervis PPA-Price-Tracker für Photovoltaik: Unverändertes PPA-Preisniveau im Juni 2024

Erstmals seit vier Monaten steigen im Juni 2024 die Preise im Stromterminmarkt der EEX nicht weiter an. Für das Jahr 2025 notierte das Base-Produkt Strom weiterhin über 90 Euro pro Megawattstunde, jedoch etwa 3 Euro pro Megawattstunde niedriger als noch im Mai. Demgegenüber liegen im Juni die Preise für spätere Handelsjahre bei über 65 Euro […]

Monatliches Energiemarkt-Update: Wetter und Politik treiben die Energiemärkte an

Die europäischen Energiemärkte wurden im Juni maßgeblich von einer Kombination aus Wetterverhältnissen, politischen Ereignissen und Marktdynamik beeinflusst. Die Stromnachfrage in ganz Europa hatte weiterhin Mühe, sich von den Vorjahreswerten zu erholen. Das trug auf den meisten Märkten zu niedrigeren Spotpreisen für Strom bei. Auf den Brennstoffmärkten setzte sich ein durchmischtes Bild fort: Die Gaspreise legten […]

Waferpreise aufgrund schwacher Nachfrage stabil bis schwach

In seinem wöchentlichen Update für das pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten PV-Industrie.

Klimaschutz und erneuerbare Energien: Was wir von Rechtspopulisten, Rechtsradikalen und Neoliberalen in Regierungsverantwortung zu erwarten haben

Nicht nur die letzte EU-Wahl hat gezeigt, dass rechtspopulistische, rechtsradikale und neoliberale Parteien immer mehr Zulauf bekommen – in der EU, aber auch in anderen Ländern wie Argentinien oder den USA. Ob sie nun auch in Frankreich, Italien oder Argentinien die Regierungsverantwortung erreichen, ist unklar, aber bei der kommenden Stichwahl zu befürchten. In der Wahl […]

Unternehmensmeldungen

Vorstellung der Agri-PV-Anlagen für den Weinbau an der Hochschule Geisenheim

Die Hochschule Geisenheim präsentierte am 9. Juli 2024 der interessierten Öffentlichkeit, darunter zahlreiche Winzer, zwei innovative Typen von Agri-Photovoltaikanlagen (Agri-PV).

Klima-Sofortprogramme fällig: Untätige Ampel bricht geltendes Recht

Zum Stichtag für die Vorlage von Sofortprogrammen nach dem Bundesklimaschutzgesetz (KSG) am kommenden Montag (15. Juli 2024) erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Aussitzen ist keine Strategie im Kampf gegen die Klimakrise.

Swistec GmbH ist Mitglied der EEBus Initiative e.V.

EEBUS-Kommunikationsprotokoll auf der neuen SwiSBox-EEBUS erfolgreich umgesetzt

„Mission solar“ – Stadt Bochum beschleunigt Photovoltaik-Ausbau auf Dienstgebäuden

Die Stadt Bochum setzt ein klares Signal für den beschleunigten Ausbau der Solarenergie. In Kooperation mit den Stadtwerken Bochum sollen bis zum Jahr 2030 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von bis zu 20.

Highlights der Woche

Featured

Pilotprojekt mit granularen Herkunftsnachweisen an Ladesäulen gestartet

Lichtblick, Granular Energy und Decarbon1ize kooperieren, um die Funktionstüchtigkeit des Systems von viertelstündlichen, sogenannten granularen Herkunftsnachweisen für Ökostrom nachzuweisen. Dabei wird der komplette Weg von der Ausstellung über die Nutzung bis zur Entwertung beim Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamts dokumentiert.

China plant strengere Regeln für den Aufbau neuer Photovoltaik-Fertigungskapazitäten

Chinas Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) legte neue Mindeststandards für Photovoltaik-Fabriken zur Konsultation vor. Die strengeren Regeln sollen helfen, veraltete Fabriken stillzulegen und Überkapazitäten einzudämmen.

pv magazine-Marktübersicht Heimspeicher: Mehr Sicherheit, kleinere Preise, Augen auf bei Garantie

Die Marktübersicht Batteriespeicher ist neu erschienen. In diesem Jahr haben 44 Hersteller ihre Produkte eingetragen. Dabei gaben sie über 100 Produktdetails für ihre Photovoltaik-Heimspeicher an. Unsere Auswertung zeigt, dass einige Hersteller in diesem Jahr mit neuen Sicherheitskonzepten auffahren, um im harten Wettbewerb zu bestehen. Außerdem können immer mehr Hersteller mit eigenen Energiemanagementsystemen punkten. Diese sollen auch mit dynamischen Stromtarifen intelligent umgehen können.

Gibt es wirklich einen Einbruch beim Zubau von Photovoltaik-Dachanlagen?

Viele Installationsunternehmen klagen über die schwächelnde Nachfrage nach Photovoltaik-Dachanlagen. pv magazine hat die Zahlen aus dem Marktstammdatenregister für die ersten Monate 2023 und 2024 bei Photovoltaik-Dachanlagen bis 30 Kilowatt Leistung verglichen. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Brandenburg legt neues Förderprogramm für Agri- und Floating-Photovoltaik-Anlagen auf

Das Fördervolumen, das vor allem an kleine und mittelständische Betriebe sowie die gewerbliche Wirtschaft ausgeschüttet werden soll, liegt bei rund 25,3 Millionen Euro für die nächsten Jahre. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.

Dynamische Begrenzung der Einspeiseleistung statt harter Abregelung

Bei drohenden Netzengpässen werden auch Photovoltaik-Anlagen von Netzbetreibern abgeregelt. Dies erfolgt jedoch direkt am Wechselrichter und nicht am Netzanschlusspunkt, wie Hans Urban moniert. Somit wird durch die Abregelung auch die Eigenversorgung der Betreiber gekappt und sie müssen teuren Netzstrom beziehen – vor allem, aber nicht nur für Gewerbebetriebe ist das ein Problem. Dies ließe sich mit einem angepassten Rechtsrahmen und technischen Nachrüstungen in jedem Fall vermeiden.

Speicher

Featured

Elements Green will 35 Megawatt Photovoltaik-Kraftwerk mit 800 Megawattstunden Speicher in Deutschland kombinieren

Der britische Solar- und Energiespeicherentwickler hat eine Netzanschlussbestätigung für sein Projekt in Alfstedt in Niedersachsen erhalten. Es umfasst eine 35-Megawatt-Photovoltaik-Anlage und ein 400-Megawatt-Zweistunden-Batteriespeichersystem.

Engie: Spatenstich für einen 800 Megawattstunden-Batteriespeicher in Belgien

Nach seiner Fertigstellung wird das Vier-Stunden-Speicherprojekt über einen 15 Jahres-Vertrag mit dem belgischen Stromnetzbetreiber Elia betrieben. Der Batteriespeicher entsteht neben dem Gaskraftwerk von Engie in Vilvoorde.

Spatenstich für EnBW-Energiepark mit Photovoltaik, Wind und Batteriespeicher

In Gundelsheim im Landkreis Heilbronn wird zunächst eine Freiflächen-Photovoltaik-Anlage mit 60,5 Megawatt installiert. Zwei Windkraftanlagen sollen folgen, ebenso ein kombinierter Natrium-Ionen- und Lithium-Ionen-Hybridspeicher.

Größter Natrium-Ionen-Batteriespeicher der Welt geht in Betrieb

Die erste Ausbaustufe des 100-Megawatt/200-Megawattstunden-Natrium-Ionen-Energiespeicherprojekts der Datang Group in Qianjiang in der chinesischen Provinz Hubei ist fertiggestellt. Mit einer einzigen Ladung können bereits jetzt bis zu 100.000 Kilowattstunden Strom gespeichert und während der Spitzenzeiten des Stromnetzes abgegeben werden.

BNE-Handlungsempfehlungen zum Speicherpotenzial von Elektroautos

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft formuliert sieben Empfehlungen zum bidirektionalen Laden an die Politik, um die Speicherkapazität von Elektroautos für die Energiewende nutzbar zu machen.

Innovationsausschreibungen: Zuschläge für 43 Photovoltaik-Speicher-Kraftwerke

Der Durchschnittspreis für die Hybridanlagen lag mit 8,33 Cent pro Kilowattstunde klar unter dem Höchstwert. Mehr als die Hälfte der Zuschläge ging an geplante Photovoltaik-Speicher-Kraftwerke in Bayern.

Politik

Featured

Frankreich stuft die Photovoltaik-Fabriken von Carbon und Holosolis als „Projekte von nationalem Interesse“ ein

Die französischen Behörden haben die geplanten Photovoltaik-Projekte von Carbon und Holosolis als "Projekte von nationalem Interesse" klassifiziert und damit für straffere Verwaltungsverfahren für ihre Genehmigungen gesorgt.

Alle Forderungen aus der Petition zu Photovoltaik-Balkonanlagen erfüllt

Vor anderthalb Jahren führte eine erfolgreiche Petition dazu, dass sich der Bundestag näher mit dem Thema Stecker-Solar-Geräte befasste. Die darin enthaltenen Forderungen nach technischen und rechtlichen Vereinfachungen sind mittlerweile alle erfüllt. Ein neues Buch gibt Einsteigern Tipps an die Hand, was sie bei der Installation einer Photovoltaik-Anlage beachten sollten.

Haushaltseinigung birgt Brisanz für Energiemarkt und EEG

Die Ampelkoalitionäre haben sich auf einen Bundeshalthalt 2025 verständigt und parallel dazu auch auf eine sogenannte Wachstumsinitiative, in der tiefgreifende Änderungen bei der Förderung von Erneuerbaren-Anlagen vorgesehen sind.

Spanien genehmigt Photovoltaik-Anlagen mit 7,1 Gigawatt im ersten Halbjahr

Im ersten Quartal waren es fast vier Gigawatt und im zweiten dann 3,155 Gigawatt, die genehmigt wurden.  Photovoltaik-Anlagen mit fast 3,65 Gigawatt befinden sich derzeit in der öffentlichen Informationsphase.

Österreichs Parlament stimmt für „Made in Europe“-Bonus“

Noch vor wenigen Tagen zeichnete sich bei den Ausschussberatungen die erforderliche Zweidrittelmehrheit zur Sonderförderung europäischer Photovoltaik-Komponenten nicht ab, lediglich die Regierungsparteien stützen das Vorhaben. Im Nationalrat stimmte nun aber auch die FPÖ dafür.

Bundestag wird Erleichterungen für Photovoltaik-Balkonanlagen beschließen

Am Donnerstag wird das Plenum aller Voraussicht nach Änderungen für Mieter und Wohnungseigentümer verabschieden. Der BSW-Solar spricht von einer „deutlichen Verbesserung“, die DUH von „Arbeitsverweigerung“.

Märkte

Featured

RWE-Handelstochter startet Ausschreibung für Photovoltaik- und Windkraftanlagen ohne EEG-Förderung

Der „Green Tender“ läuft noch bis Mitte August. Damit will sich RWE bis zu drei Terawattstunden Ökostrom für die Lieferjahre 2025 und 2026 sichern, um damit Unternehmenskunden zu versorgen.

Regionale Installateure können nun Ratenkauf mit Enpal-Finanzierungslösung anbieten

Mit dem Angebot von Mietanlagen ist Enpal groß geworden. Inzwischen verkauft das Unternehmen nach eigenen Angaben selbst aber rund 80 Prozent der Anlagen mit Ratenkauf. Über das Geschäftskundenportal „Enpal.pro“ können unabhängige Installateure nun nicht mehr nur die Komponenten, sondern auch die Finanzierungslösungen über die Tochter EFS und weitere Services wie Lead-Generierung und Netzanmeldung beziehen und ihren Kunden anbieten. Enpal sieht sich nun auch als umfassender Servicepartner für das lokale Solar-Handwerk.

Amia meldet nach Eigensonne-Übernahme und Insolvenz „strategische Partnerschaft für die Zukunft“

Das Unternehmen war nach der Übernahme des insolventen Photovoltaik-Systemanbieters Eigensonne selbst in die Insolvenz geraten. Nach einer übertragenden Sanierung und mit einem nicht genannten Partner soll nun der Neustart erfolgen.

WoodMac prognostiziert 3,8 Terawatt an neuen Photovoltaik-Anlagen bis 2033

Wood Mackenzie zufolge wird die Solarenergie 59 Prozent der zwischen 2024 und 2033 neu installierten erneuerbaren Energien ausmachen. China werde das Wachstum antreiben, dort würden die Hälfte der neuen Photovoltaik-Anlagen im prognostizierten Zeitraum installiert.

Marktwert Solar und Spotmarktpreis im Juni deutlich höher

Im vergangenen Monat lag der Marktwert Solar mit 4,635 Cent pro Kilowattstunde fast 1,5 Cent pro Kilowattstunde höher als im Mai. Zudem gab es 64 Stunden mit negativen Preisen an der Strombörse.

Heckert Solar bietet komplett schwarzes Topcon-Solarmodul mit bis zu 445 Watt an

Der Wirkungsgrad des Moduls „Zeus 1.1 Full Black“ liegt bei bis zu 22,3 Prozent. Mit dem neuen Modul reagiert Heckert Solar nach eigenen Angaben auf die gestiegenen Anforderungen der Kunden bezüglich Ästhetik von Photovoltaik-Dachanlagen.

Technologie

Featured

Energielenker präsentiert selbstlernendes Energiemanagementsystem

Bereits vor dem Vertriebsstart im September kann das „Enbas“-System bestellt werden. Der Hersteller verspricht neben einer herstellerunabhängigen, Paragraph 14a-kompatiblen Lösung die Steuerung sämtlicher Energieströme eines Gebäudes im Zusammenspiel mit einer Photovoltaik-Anlage.

RWE und Solarduck installieren Offshore-Photovoltaik Pilotprojekt vor niederländischer Küste

Zwölf Kilometer weit draußen auf der Nordsee soll die Photovoltaik-Anlage Wind und Wellen standhalten. Gleich mehrere Forschungsinstitute begleiten das Projekt. Am Ende soll nicht nur die Stabilität des Offshore-Projekts unter Beweis gestellt werden, sondern es sollen auch Erfahrungen zu Installations- und Wartungsprozessen gesammelt werden.

Fraunhofer-Forschungsprojekt entwickelt Tandem-Modul zur direkten Wasserstofferzeugung

Die im Verbundprojekt „Neo-PEC“ von drei Fraunhofer-Instituten entwickelte Technologie soll eine modulare, flexible Alternative zu großen Elektrolyseuren sein. Photovoltaik dient als zusätzliche Spannungsversorgung.

GridX erwartet elffaches Marktwachstum für HEMS-Anwendungen in Europa

Der „HEMS-Report“ des Unternehmens sieht Schweden und Dänemark bei der Integration von E-Autos und Wärmepumpen in Heim-Energiesysteme vorn. Deutschland habe hier Nachholbedarf, bildet aber die Spitze bei Haushaltsbatteriespeichern. Treibende Kraft ist die zunehmende Verbreitung von Photovoltaik-Anlagen.

Start-up des Monats: Cross-Market-Optimierung für große Batteriespeicher

Die automatisierte Vermarktung großer Batteriespeicher wird mit dem wachsenden Markt auch in Deutschland eine nachgefragte Lösung. Das zeigt zum Beispiel das Start-up Enspired. Es hat eine Finanzierungsrunde über 25 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen und nach eigenen Angaben über 50 Anlagen in der Vermarktung. Gründer Jürgen Mayerhofer stellt sein Unternehmen vor.

US-Studien: Spontaner Glasbruch bei Solarmodulen nimmt zu

Das US-Forschungsinstitut NREL hat eine Zunahme des spontanen Glasbruchs in Solarmodulen festgestellt. Der „PV Module Index“ von Renewable Energy Test Center untersucht diesen und andere Trends in Bezug auf Glas in der Photovoltaik-Industrie.

Installation

Featured

PV Austria mit neuem Dashboard zum Photovoltaik-Ausbau

Im vergangenen Jahr sind in der Alpenrepublik insgesamt 2,6 Gigawatt Photovoltaik-Leistung neu installiert worden. Das neue Dashboard des Bundesverbands zeigt jedoch deutlich, wie weit es noch bis zum Erreichen des Zubauziels 2030 von 21 Gigawatt ist.

Enersol stellt Ende Oktober Betrieb ein

Die Sonnen-Tochter war in der Boomphase für Photovoltaik-Dachanlagen stark gewachsen. Nun lassen die aufgebauten Strukturen keinen profitablen Betrieb mehr zu und Enersol muss schließen. Um Service und Wartung der bereits installierten Photovoltaik-Anlagen wird sich Sonnen ab November kümmern.

In Berlin wird PVT-Dachanlage mit Wärmepumpen und Eisspeicher kombiniert

Consolar liefert für das Neubau-Projekt am Osthafen etwa 1300 Quadratmeter seiner „Solink“-Kollektoren, die neben Strom auch Wärme produzieren. Neben Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen wird auch ein Eisspeicher in einem 100 Meter langen, stillgelegten Bahntunnel entstehen.

Solarunternehmen mit Wasserstoff völlig energieautark

Das Solarunternehmen aus Ulm, Esysteme21, hat sich eine 100 Prozent autarke Energieversorgung mit Photovoltaik, Wasserstoff und Batteriespeichern aufgebaut. Auf der The Smarter E stellte der Geschäftsführer das Konzept als Lösung für mittelständische Unternehmen vor.

Mieterstrom: IW Köln schätzt Potenzial auf 1,9 Millionen Anlagen

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) schätzte das Potenzial für Photovoltaik-Mieterstromprojekte ab. Im Vergleich zu einer Studie von 2017 habe sich das Potenzial für dieses Segment verfünffacht. Obwohl das „Solarpaket 1“ Verbesserung bei der Umsetzungsfähigkeit von Projekten geschaffen habe, gebe es immer noch Hemmnisse, die sich regulatorisch auflösen ließen, so das Fazit.

Solarwatt mit eigenem Installationsstandort in Leipzig

Der Aufbau eigener Handwerker-Teams ist Teil des Strategieschwenks des Photovoltaik-Unternehmens. Neun eigene Installationsstandorte hat Solarwatt bereits bundesweit und weitere sollen in diesem Jahr folgen.