Enovos Renewables übernimmt WES Green komplett

Teilen

Die Enovos Renewables GmbH hat die WES Green GmbH komplett übernommen. Sie sei jetzt alleiniger Eigentümer des Projektierers für Photovoltaik-Kraftwerke, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zuvor habe Enovos die Anteile der Wircon GmbH erworben, die bis dato ebenfalls 50 Prozent der Anteile an dem als Joint Venture geführten Unternehmen hielt.

Bereits seit 2006 ist WES Green bei der Planung und Installation von Photovoltaik-Freiflächenanlagen aktiv. Dabei sei es auch an dem derzeit größten Projekt von Enovos maßgeblich beteiligt. Es sieht den Bau von elf Photovoltaik-Anlagen in der Südeifel mit einer Gesamtleistung von 214 Megawatt vor. Für Enovos sei die Komplettübernehme die Komplettierung der Wertschöpfungskette im Bereich der erneuerbaren Energien und zugleich eine umfassende Erweiterung in seiner Photovoltaik-Performance. Damit wollte man sich in den Kernregionen Saarland und Rheinland-Pfalz als treibender Akteur beim Ausbau der Erneuerbaren positionieren.

„Mit dem großen Photovoltaik-Projekt in der Südeifel und anderen Projekten, auch beim Wind, zeigen wir, dass wir erneuerbare Energien nicht nur denken, sondern auch machen“, erklärte Marc André, Geschäftsführer der Encevo Deutschland GmbH und Enovos Renewables GmbH.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Europa-Park Rust, Vergnügungspark, Panorama
Europa-Park steigt aus Großprojekt für Parkplatz-Photovoltaik aus
18 Juli 2024 Der Automobillogistiker Mosolf und der Vergnügungspark hatten Ende 2022 Pläne für Deutschlands größten Photovoltaik-Parkplatz bekannt gegeben. Der Eur...