GE Ventures steigt bei PV-Speicherhersteller Sonnen ein

Teilen

GE Ventures hat sich an der Sonnen GmbH beteiligt. Der Technologiekonzern investiere gemeinsam mit bestehenden Investoren einen zweistelligen Millionenbetrag an Wachstumskapital in den Allgäuer Hersteller von Photovoltaik-Speichersystemen. Nähere Angaben zur Beteiligung wollte Sonnen auf Nachfrage von pv magazine nicht machen. Nach pv magazine-Informationen soll GE Venture allein einen einstelligen Millionenbetrag bereitstellen.*

Mit dem Geld will Sonnen seine Marktposition weiter ausbauen. „Dazu gehört zum Beispiel auch der weitere Ausbau unseres Hauptsitzes in Wildpoldsried. Das Geld wird aber auch für den weiteren, internationalen Wachstumskurs des Unternehmens verwendet“, erklärte Sonnen-Vertriebsgeschäftsführer Philipp Schröder. Dabei gehe es vor allem um den Auf- und Ausbau neuer Märkte wie USA und Australien.

Auch die im vergangenen Jahr in Deutschland gestartete Sonnen Community, deren Mitglieder sich gegenseitig mit Strom aus Erneuerbaren-Energien-Anlagen versorgen und unabhängig von klassischen Versorgern machen, wolle das Unternehmen in die neuen Märkte bringen. Deutschland bleibt aber ebenfalls weiter im Fokus. „Der deutsche Markt hat oberste Priorität für uns. Wir werden hier weiter stark investieren, insbesondere was den Aufbau der Sonnen Community und die Unterstützung unserer Partner betrifft“, so Schröder weiter. (Sandra Enkhardt)

*Nachträglich korrigiert, dass nicht allein GE Ventures einen zweistelligen Millionenbetrag in Sonnen investiert.