Centrotherm bekommt neuen Mehrheitseigner

Die Sol Futura Verwaltungsgesellschaft mbH hat einen Vertrag über den Verkauf ihrer an der Centrotherm Photovoltaics AG gehaltenen Aktien unterzeichnet. Der Name des Käufers wurde dabei nicht genannt. Der Vorstand von Centrotherm habe eine Finanzierungsvereinbarung verhandelt, mit der die Finanzierung des Unternehmens nach dem Verkauf sichergestellt werde. Es werde ein Abschluss der Finanzierungsvereinbarung in Kürze erwartet, teilte das Photovoltaik-Unternehmen aus Blaubeuren weiter mit. Der Vollzug des Kaufvertrags sei von verschiedenen Bedingungen abhängig. Er solle aber bis spätestens Ende März 2016 vollzogen werden. Nach dem Vollzug würden die Insolvenzforderungen von nicht nachrangigen Gläubigern von Centrotherm sowie einer ihrer ehemaligen Tochtergesellschaften fällig. Nach der Insolvenz des Photovoltaik-Anlagenbauers 2012 war ein Großteil der Forderungen in Anteile an der Verwaltungsgesellschaft Sol Futura übergegangen. (Sandra Enkhardt)