BYD baut Modulfabrik in Brasilien

BYD Company Ltd. hat den Bau einer zweiten Fabrik in Südamerika angekündigt. Die Modulfertigung mit 400 Megawatt Kapazität solle das Werk zur Herstellung von Elektrobussen im Bundesstaat Sao Paolo ergänzen. Das Modulwerk werde bereits im ersten Halbjahr 2016 die Produktion beginnen. Die Elektrobusse wolle BYD ab Juli 2016 fertigen. In dem zweiten Werk würden weiteren 200 Jobs entstehen.

Zwei Vereinbarungen seien in Gegenwart von Chinas Premier Li Keqiang und Brasiliens Präsidentin Dilma Roussef in dieser Woche im Präsidentenpalast in der Hauptstadt Brasilia unterzeichnet worden, teilte BYD mit. Die eine betreffe den Bau der Modulfabrik, die andere beinhalte die Produktion von elektrischen Schulbussen. APEX-Brasil, die brasilianische Agentur für Handel und Investorenwerbung, habe BYD von Anfang an bei den Verträgen unterstützt. (Sandra Enkhardt)