Conergy und Sungrow beschließen strategische Partnerschaft

Conergy und Sungrow haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Conergy werde im nächsten Jahr Wechselrichter des chinesischen Herstellers für seine Photovoltaik-Kraftwerke weltweit kaufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Partnerschaft sei ein strikter Auswahlprozess vorausgegangen, in dem Conergy verschiedene Kandidaten geprüft habe. Letztendlich sei dann die Wahl auf die Produkte von Sungrow gefallen.

Das erste Photovoltaik-Projekt in dem die Wechselrichter von Sungrow zum Einsatz kommen sollen ist eine Freiflächenanlage mit fünf Megawatt Leistung in Großbritannien. Dort würden Geräte vom Typ „SG60KTL“ verbaut. Insgesamt verfügt Conergy nach eigenen Angaben über eine Projektpipeline von 3,4 Gigawatt weltweit. (Sandra Enkhardt)