Trina Solar steigt bei Shuntai Leasing ein

Teilen

Trina Solar Ltd. wird einen 28-prozentigen Aktienanteil an der Shuntai Leasing (Changzhou) Company Limited erwerben. Beide Unternehmen hätten nun eine entsprechende Vereinbarung getroffen, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller mit. Das Stammkapital von Shuntai belaufe sich auf etwa 50 Millionen US-Dollar. Außerdem unterzeichneten Trina Solar mit Shuntai ein Kooperationsabkommen über die Finanzierung von Downstream-Projekten sowie der Modulproduktion mithilfe der Shuntai Leasinggesellschaft. Wie hoch die Kapitalspritze sein werde, teilten die Unternehmen nicht mit. Die Übertragung des Aktienanteils an Trina Solar solle bis zum Jahresende vollzogen sein, hieß es weiter.

Der Hauptaktionär von Shuntai sei die Changzhou Hi-tech Jinlong Holdings Ltd, eine Tochtergesellschaft der Changzhou Hi-tech Group Co., Ltd, einem der größten staatseigenen Unternehmen in Changzhou. Die Changzhou Hi-Tech Group umfasse ein weites Spektrum von Geschäftsbereichen, unter anderem staatliche Finanzierungen, Stadtentwicklung und den Betrieb von Unternehmen. Der Konzern besitze außerdem einige Finanzierungsinstitutionen, die in der Vergangenheit etwa 5,5 Milliarden US-Dollar Kapital beschafft hätten, hieß es. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.