Schluss mit dem Strompreis-Horror!

Teilen

Schweinfurt (Ufr)

Nach der erfolgreichen Einführung der VIC-Sonnenstrom-Systeme, welche als „sonnenaufgeladene USV-Anlagen“ eine eigene Marktposition einnehmen und den Kunden eine EEG-Gesetz-freie Stromversorgung ermöglicht, stellen wir am Donnerstag den 06.11.2014 das Nachfolgemodell, in Schweinfurt (Ufr) vor.

Als Hersteller von „sonnenaufgeladenen USV-Anlagen“ können wir USV-Anlagen bis 350 kW Spitzenleistung (400V/50Hz Drehstrom) liefern.

Das Nachfolgemodel vereint moderne Kommunikation, mittels „Visualisierung“ der Anlagendaten im eigenen Web-Portal und mittels App für das Handy oder Pad, mit der gewohnt zuverlässigen VIC-Sonnenstrom Technik. Das neue Kundenportal für VIC-Kunden belegte 2015, beim alljährlichen „Dutch Award“ für Online-Portale, den ersten Platz und verwies andere namhafte Portale auf die Folgeplätze.

Die Überlastfähigkeit der VIC-Sonnenstrom Anlagen ist durch eine geänderte Software wesentlich verbessert worden, so leistet das kleinste Modell aus der VIC-Reihe nun 11,5 kW Dauerleistung im Bypassmodus bei einem Batteriespeicher von 11 kWh.

Das neue interaktive Farbdisplay ergänzt das VIC-System und kann schnell und übersichtlich alle Daten des Systems visualisieren.

Der Name des VIC-Systems und das Logo wurden geändert und verkörpern nun, für die Strombranche vollkommen atypisch, den neuen Zeitgeist der autarken und EEG-Gesetz-freien Energieversorgung.

Auch bestehende Photovoltaikanlagen, Wind- oder Blockheizkraftwerke, können den Strom für das VIC-Sonnenstrom-System liefern, um rund um die Uhr ökologisch erzeugten Strom zu speichern. Unabhängig davon, welchen Wechselrichter sie bereits fu?r ihren Eigenverbrauch nutzen, das einzigartige VIC-Sonnenstrom-System ist kompatibel mit jedem Wechselrichter.

Die Technologie des VIC-Sonnenstrom-Systems ist am deutschen Markt einmalig dank der verwendeten Komponenten, des „Off-Grid Marktführers“. Das VIC-Sonnenstrom-System wird wie gewohnt als „Fertigsystem“ geliefert. Das Programmieren von „Managern“ und sonstigen Bauteilen entfällt völlig.

Das VIC-Prinzip nutzt das öffentliche Netz nur im Notfall und in den Wintermonaten zur Stromversorgung. Die schnelle Umschaltzeit erfüllt USV-Standart, nach DIN EN 62040-3.

Daniel Schmitt

Leiter Entwicklung SUN-TS GmbH

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.