Phoenix Solar kooperiert mit Millennium Energy Industries in Jordanien

Teilen

Eine umfassende Kooperationsvereinbarung für die Erschließung des jordanischen Photovoltaik-Marktes haben die Phoenix Solar LLC und die Millennium Energy Industries geschlossen. Die Partner beabsichtigten, ihre lokale Präsenz auszubauen und mit ihrem technischen Know-how für einen beschleunigten Photovoltaik-Ausbau vor Ort sorgen wollten, teilte das deutsche Photovoltaik-Unternehmen aus Sulzemoos mit. Beide Unternehmen wollten zudem gemeinsam an Photovoltaik-Ausschreibungen teilnehmen. Sie bündelten mit der strategischen Allianz ihre Erfahrungen auf den Gebieten des Baus von Photovoltaik-Kraftwerken sowie von Kombinationsprojekten aus Photovoltaik und Solarthermie.

Phoenix Solar und das international tätige Photovoltaik-Systemhaus knüpfen mit ihrer exklusiven Vereinbarung an eine bereits zwischen 2007 und 2010 bestandene Kooperation an. Die im Oman ansässige Tochtergesellschaft des deutschen Photovoltaik-Unternehmens hat in der Region bereits mehrere Referenzprojekte realisiert, darunter eine Ein-Megawatt-Anlage in Jordanien sowie ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 5,3 Megawatt in Saudi-Arabien. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.