Meyer Burger will 100 Prozent an Roth & Rau

Teilen

Die MBT Systems GmbH hat ein Verlangen übermittelt, wonach die Hauptversammlung der Roth & Rau AG die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre beschließen möge. Der aktienrechtliche Squeeze-Out solle gegen eine angemessene Barabfindung erfolgen, teilte Roth & Rau mit. MBT Systems ist mit 95,11 Prozent bereits an dem sächsischen Photovoltaik-Anlagenbauer beteiligt. Hinter der Gesellschaft steht der Schweizer Konzern Meyer Burger Technology AG. Dieser war 2011 bei Roth & Rau als Mehrheitsaktionär eingestiegen.

Erst kürzlich hatte Roth & Rau angekündigt an seinem Standort in Hohenstein-Ernstthal 120 Stellen streichen zu wollen. Der Betriebsrat strebt die Gründung einer Transfergesellschaft an. Immerhin ein Drittel der Mitarbeiter ist von den Kündigungen betroffen. oth & Rau wolle sich künftig auf die Kerntechnologien Heterojunction (HJT) und Passivated Emitter Rear Cell (PERC) sowie die Oberflächentechnologien Plasma- und Ion-Beam konzentrieren, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)