SMA liefert Wechselrichter für 70-Megawatt-Solarpark in Japan

Teilen

Die SMA Solar Technology AG hat Wechselrichter für eines der größten Photovoltaik-Kraftwerke des Landes geliefert. Mit einer feierlichen Zeremonie sei der Solarpark mit einer Gesamtleistung von 70 Megawatt in der südjapanischen Stadt Kagoshima nun eingeweiht worden, teilte der deutsche Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern mit. Insgesamt seien in der Photovoltaik-Anlage 140 Zentral-Wechselrichter sowie 1260 String-Monitore von SMA verbaut worden. Betreiber der Anlage sei die Kagoshima Mega Solar Power Corp.

SMA ist nach eigenen Angaben seit Anfang 2012 mit einer eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaft in Japan vertreten. Erst vor einigen Wochen erhielt der Photovoltaik-Hersteller eine weitere Zertifizierung für seinen dreiphasigen Wechselrichter für den japanischen Markt. Zuvor hatte das zuständige Labor JET auch bereits den nun eingesetzten Zentral-Wechselrichter zugelassen. SMA hoffe mit seinen speziell angepassten Systemlösungen von der großen Nachfrage auf dem japanischen Photovoltaik-Markt partizipieren zu können. „Bereits in diesem Jahr wird Japan Deutschland voraussichtlich als weltweit umsatzstärkster Photovoltaik-Markt überholen“, erklärte SMA Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon. Erst am Montag musste der Vorstand einräumen, dass das Unternehmen in diesem Jahr einen Verlust zwischen 80 und 90 Millionen Euro erwarte. Auch die Umsatzprognose korrigierte SMA nach unten. Für das kommende Jahr zeigte sich der Vorstand aber optimistisch, dass der Umsatz wieder steige und die Rückkehr in die Profitabilität gelinge. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.